1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Cleverer Glas-Trick: Kiwi schälen leicht gemacht

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Kiwis liefern Vitamine und schmecken hervorragend im Obstsalat. Nur das Schälen der kleinen Früchte ist etwas nervig. Mit diesem Trick gelingt es ganz einfach!

Sie lieben Kiwis? Prima, denn Kiwis gehören zu den vitamin- und nährstoffreichen Früchten, die man gerne öfter auf den Speiseplan setzen sollte, zum Beispiel in Form von Obstsalat oder in Smoothies. Wussten Sie, dass Sie mit dem Verzehr von nur einer großen Kiwi schon Ihren Tagesbedarf an Vitamin C decken? Geniale kleine Früchtchen! Gerade in den Wintermonaten sind sie damit ein wertvoller Helfer gegen Erkältungen.

Einen Wermutstropfen bringen sie aber mit sich: Wenn man sie nicht als Snack aus der Schale löffeln, sondern für den Obstsalat klein schneiden will, sollte man sie zuvor schälen – und das ist ganz schön nervig bei so kleinen, rundlichen Früchten. Gerne schneidet man beim Wegschneiden der Schale auch etwas vom Fruchtfleisch ab. Schade drum! Gerade bei schon sehr reifen und damit weichen Kiwis wird das Schälen mit einem Messer oder Sparschäler schwierig. Doch mit diesem Trick machen Sie es sich einfacher. Wie Hobbygärtner Kiwis einfach selbst ziehen, berichtet 24garten.de. Und die Frage „Kiwi mit Schale oder ohne essen?“ beantworten wir Ihnen hier.

Kiwi schälen: Mit dem Glas-Trick geht‘s kinderleicht

Um eine weiche Kiwi einfach zu schälen, brauchen Sie ein Messer und ein Glas. Das Glas sollte von der Größe her zur Frucht passen.

Der Glas-Trick funktioniert übrigens ebenso mit Avocados und Mangos. Beachten Sie nur, dass die Früchte gut reif und damit weich sind, sonst wird es schwierig.(mad)

Auch interessant

Kommentare