1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Diese Weißwurst Hot Dogs im Laugenstangerl kannst du auch nachmittags genüsslich zuzeln

Erstellt:

Von: Sandra Keck

Kommentare

Weißwurst-Hot Dogs mit Laugenstange, süßen Senf und Radieschen. Seitlich fotografiert.
Diese leckeren Weißwurst-Hot Dogs sind gefüllt mit bayrischen Spezialitäten. Das Rezept gibt es bei Einfach Tasty. © Einfach Tasty

Wieso dürfen bayrische Weißwürste nicht das 12-Uhr-Läuten hören?

In Bayern gehts wie so oft um die Wurst. Genauer gesagt: Weißwurst. Rund um die Brühwurst aus Kalb- und Schweinefleisch gibt es zwar kein offizielles Gesetz, aber einige Gebote, die den Bayer:innen heilig sind. Welche dazugehören und wie man die Weißwurst richtig isst, kannst du unten im Artikel lesen.
Wir sehen es mit den Weißwurst-Regeln nicht so eng, und verpacken die leckeren Würstchen in einen Laugen-Hot Dog. Ausprobieren lohnt sich!

So geht‘s:

Du brauchst nur eine handvoll Zutaten:

Die Zubereitung geht fix:

  1. Weißwürste pellen und in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Wurstscheiben darin braun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Laugenstange der Länge nach aufschneiden, aber nicht durchschneiden.
  4. Jede Laugenstange mit süßem Senf bestreichen. Mit Weißwurst, Krautsalat, Radieschen, Bergkäse und Schnittlauch belegen.
  5. Zack - fertig!
Weißwurst-Hot Dogs mit Laugenstange, süßen Senf und Radieschen. Von oben fotografiert.
Diese Weißwurst-Hot Dogs sind der perfekte Snack fürs Oktoberfest. Das Rezept gibt es hier. © Einfach Tasty

Oktoberfest Fun Fact Nr. 4: Es geht um die (Weiß)Wurst

via GIPHY

Die Weißwurst hat ihren Ursprung in München und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts wohl eher aus der Not heraus erfunden. Bei der Herstellung seiner Bratwürste ging dem Metzger der ansonsten verwendete Schafsdarm zur Neige und so füllte er das Wurstbrät in Schweinesaitling. So weit, so gut. Allerdings befürchtete der Metzger, dass der Schweinedarm den Bratvorgang nicht übersteht und kochte die Würste kurzerhand. Und schon war die Weißwurst geboren.
Rund um die Wurst, rangen sich einige Gebote, die auch nicht Münchner:innen kennen sollten:

Hunger auf Wurst? Mecker nicht, mach Brezel mit ‚ner Wurst drin und fertig oder diese schnelle Schupfnudelpfanne mit Bratwurst ist perfekt, wenn du großen Hunger hast.
Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Auch interessant

Kommentare