1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Dieser süße Reisauflauf mit Beeren taut dich auch im Winter wieder richtig auf

Erstellt:

Kommentare

Nahaufnahme von einem Reisauflauf mit Beeren, angerichtet auf einem grauen Teller, der mit Mandelsplitter bestreut wurde.
Durch die kalte Winterzeit hilft dir dieses Rezept für süßen Reisauflauf mit Beeren bestimmt! © Einfach Tasty

Wenn es draußen friert, brauchst du genau diesen Auflauf.

Man könnte dieses Gericht auch als Beeren Gratin bezeichnen. Von der Luftigkeit erinnert es leicht an Kaiserschmarrn, der sowieso schon unschlagbar ist. Der Milchreis gibt hier aber noch den gewissen Kick, damit das Gericht mächtig und saftig wird. Wichtig ist, dass man den Auflauf isst, wenn er noch warm ist, denn wenn es draußen also richtig kalt ❄️ ist, ist dieses Rezept einfach nur perfekt.

So geht‘s:

Du brauchst nur wenige Zutaten:

So bereitest du den Auflauf zu:

  1. Backofen auf 170°C Umluft verteilen.
  2. Milch mit Reis und Vanillezucker in einen Topf geben und diesen mit mittlerer Hitze und unter stetigem Rühren erhitzen, bis dieser eine schlotzige, Risotto ähnliche Konsistenz hat. Das Korn sollte hier schon weich, höchstens leicht bissfest sein.
    Zur Weiterverarbeitung muss der Milchreis abkühlen.
  3. Die zwei Eiweiße mit einer Küchenmaschine steif schlagen. Wenn das Eiweiß schaumig wird, kann man den Zucker schon dazu geben.
  4. Den abgekühlten Michreis nun mit Eigelb vermengen und das Eiweiß vorsichtig unterheben.
  5. Als Topping die Beeren und Mandelsplitter grob verteilen und den Zimtzucker über den Auflauf streuen.
  6. Das Gratin nun für ca. 35 Minuten durchbacken. Der Zucker sollte karamellisieren.
  7. Portionieren und nach Bedarf mit Mandelsplittern garnieren.
    Et voilà, Guten Appetit!
Sicht von oben auf einen süßen Reisauflauf mit Beeren, der angerichtet auf einem Teller präsentiert ist
Dieser süße Reisauflauf mit Beeren ist die süße Leckerei, die dich an kalten Tagen wieder aufwärmt. Das Rezept findest du hier. © Einfach Tasty

Weitere Rezepte für einen kalten Wintertag:

Und wenn du sowieso nicht genug von leckeren Rezeptideen bekommst, dann kannst du dich auch ganz einfach beim Einfach Tasty Newsletter anmelden und damit immer up to date bleiben.

Auch interessant

Kommentare