1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Buchtipps

Auf einen Leberkäs mit Rita Falk: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Trautwein

Kommentare

Rita Falk ist ein Phänomen. Mit ihren Krimis um den Polizisten Franz Eberhofer, hat sie um ihre Regionalkrimis einen eigenen Mikrokosmos geschaffen, der von Büchern über Verfilmungen bis hin zu einem Podcast reicht.

In Oberammergau aufgewachsen, die Kindheit bei ihrer Oma verbracht, mit einem Polizisten verheiratet gewesen und Mutter von drei erwachsenen Kindern, sind das die Familienkonstellationen, die kleinen und großen Geschichten, aus denen sie ihre Ideen für die Romane schöpft.

Rita Falk: Bayerisches Dorf als Mittelpunkt der Geschichten

Das niederbayerische Niederkaltenkirchen ist die Heimat des Protagonisten Franz Eberhofer. Auch wenn es diesen Ort nur in der Phantasie der Autorin gibt, ist Niederkaltenkirchen überall: Schauplatz für Intrigen, Geschichten rund ums Dorf, sowie Mord und Totschlag. So muss Dorfpolizist Franz Eberhofer wieder los, und die Ordnung in der kleinen Gemeinde wiederherstellen.

Rita Falk offenbarte in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau, dass das Heimatgefühl mit gutem Essen zusammenhängt. Auch wenn viele Bayern täglich Leberkässemmeln essen könnten (in Anlehnung an “Leberkäsjunkie”, schlüge ihr Herz mehr für die italienische Küche. 

Rita Falk ist die Autorin der erfolgreichen Eberhofer-Krimis
Rita Falk ist die erfolgreiche Autorin rund um den Dorfpolizisten Frank Eberhofer. © Frank Hoermann/Sven Simon/Imago

Die Reihe um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer hat 2010 mit “Winterkartoffelknödel” begonnen. Auch die Folgebände “Dampfnudelblues” (2011) und “Schweinskopf al dente” (auch 2011) zogen in die Spiegel-Bestsellerliste ein und hielten sich solide im Mittelfeld. “Sauerkrautaroma”,Falks fünfter Regionalkrimi, schaffte 2013 den Sprung auf Platz 1 der Bestsellerliste. “Rehragout-Rendezvous” ist der elfte Band der Reihe.

Rita Falk: Die beliebtesten drei Eberhofer-Krimis

Geht man nach den Lesermeinungen, sind diese drei Krimis von Rita Falk die beliebtesten derzeit:

Gugelhupfgeschwader, Band 10

Cover des Regional-Heimat-Krimis Guglhupfgeschwader von Rita Falk.
Cover „Guglhupfgeschwader“ von Rita Falk © dtv

Drei brutale Geldeintreiber machen das Leben für Franz Eberhofer im zehnten Band etwas anstrengend. Hinzu kommt ein gutgetarnter Mord. Auch Birkenberger ist dieses Mal ein recht bockiger Zeitgenosse. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen zum Dienstjubiläum. Stattdessen muss er sich jetzt darum kümmern, dass den Verfolgern vom Lotto-Otto so rasch wie möglich das Handwerk gelegt wird. Doch noch bevor er die Sache in Angriff nehmen kann, geht der Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat nun auch noch einen Mordfall am Hals.

Rita Falk „Gugelhupfgeschwader“

2019 dtv, ISBN 978-3-423-26231-6

Preis Taschenbuch 15,90€, EBook 9,99€, Seitenanzahl: 240 (abweichend vom Format) Hier bestellen!

Kaiserschmarrndrama, Band 9

Cover des Regional-Heimat-Krimis Kaiserschmarrndrama von Rita Falk.
Cover „Kaiserschmarrndrama“ von Rita Falk © dtv

Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen ›Mona‹ Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz’ Unlust auf das traute Familienglück. Schließlich noch eine zweite Tote im Wald. Alles sieht nach einem Serienmörder aus. Doch kann das stimmen?

Rita Falk „Kaiserschmarrndrama“

2021 dtv, ISBN 978-3-423-08668-4

Preis Taschenbuch 10,95€, EBook 9,99€ Seitenanzahl: 304 (abweichend vom Format) Hier bestellen!

Zwetschgendatschikomplott, Band 6

Cover des Regional-Heimat-Krimis Zwetschgendatschikomplott von Rita Falk.
Cover „Zwetschgendatschikomplott“ von Rita Falk © dtv

Im sechsten Fall ermitteln Franz Eberhofer und Rudi Birkenberger ermitteln im Münchner Rotlichtmilieu. Als eine Krähe einen abgetrennten Frauenfinger vor Rudi ablegt, ist das Entsetzen groß. Der Finger, der zu einer ermordeten Prostituierten gehört, gibt Rätsel auf. Als während der Wiesn noch weitere Frauen sterben, muss die Ermittlungarbeit etwas in Fahrt kommen.

Rita Falk „Zwetschgendatschikomplott“

2016 dtv, ISBN 978-3-423-21635-7

Preis Taschenbuch 10,95€, EBook 9,99€ Seitenanzahl: 272 (abhängig vom Format) Hier bestellen!

Rita Falk: Romane auf der Leinwand nicht nur für Bayern

Mögen die Romane und Verfilmungen mit bayerischer Mundart sehr lokal daherkommen, haben sie sich über Jahre eine große Fangemeinde auch jenseits des Weißwurst-Äquators aufgebaut. “Gugelhupfgeschwader” geht ab 4. August in den Kinos auf Zuschauerfang, erneut mit Schauspieler Sebastian Bezzel als Dorfpolizist Franz Eberhofer. Die Handlung des Films basiert auf dem gleichnamigen, zehnten Roman der Autorin. Es ist mittlerweile die achte Verfilmung von Rita Falks Romanen. Dass die Filme und Bücher realistisch wirken, kommt nicht von Ungefähr. So hat Kriminalhauptkommissar Waldinger die Autorin beraten.

Viele kennen die Verfilmungen und wechseln dann zu den Büchern. Die überzeichneten Charaktere und das Setting in der bayerischen Provinz gehen Hand in Hand und lassen die Personen sehr plastisch wirken. Wer sich auf diese Art Geschichten einlässt, wird seine Freude daran haben.  dtv bezeichnet die Titel selbst als „Provinzkrimi“. Auch wenn sie über die Provinz handeln, sind sie für jeden interessant, der Unterhaltung sucht. Mir haben sie gut gefallen. Ich konnte in die Gegend eintauchen. Wirken manche Figuren arg grotesk, passt dies jedoch gut hier hinein.

Rita Falk, die in Oberammergau geboren wurde, feiert am 30.5.2022 ihren 58. Geburtstag. Sie lebt derzeit in München. Und ob der nächste Eberhofer-Krimi der letzte ist, bleibt offen. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch!

Lesung aus „Rehragout-Rendezvous“

Am 22.6.2022 lesen Rita Falk und Christian Tramitz aus „Rehragout-Rendezvouz“ im Rahmen des Münchener Krimifestivals

Beginn: 20 Uhr, Circus Krone Bau, München

Tickets ab 24 Euro

Auch interessant

Kommentare