1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Buchtipps

Die besten Psycho-Thriller aller Zeiten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jessica Bradley

Kommentare

Eine Frauenhand hinter einem Vorhang
Frauenhand hinter einem Vorhang © imago stock&people/blickwinkel

Der Name Ed Gein sagt den meisten Menschen nichts. Wenn man aber das Bild einer Frau hinter einem Duschvorhang oder das Blöken von Lämmern erwähnt, weiß fast jeder was gemeint ist. Was die Gemeinsamkeit ist und was daraus entstanden ist: meine Buchtipps.

Wer kennt sie nicht, diese Namen: Norman Bates oder Hannibal Lector. Das beide Romane auf der wahren Geschichte des Mörders Ed Gein basieren, wissen die wenigsten Menschen. Es gibt viele Thriller und Krimis, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Michael Tsokos Thriller „Abgetrennt“ basiert auf wahren „True Crime“ Fällen. Viele Schreibende holen sich dort ihre Inspiration. Weil es uns fasziniert, die morbide und düstere Seite der Menschen, werden diese Romane sehr gerne gelesen. Meist verpackt in fiktiven Geschichten mit einem Tröpfchen Wahrheit. In diesem Ranking möchte ich die für mich besten Psycho-Thriller aller Zeiten vorstellen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Gruseln.

Robert Bloch „Psycho“

Das Cover des Thrillers „Psycho“ von Robert Bloch
Cover „Psycho“ von Robert Bloch © Rowohlt Verlag

Die Romanvorlage für den berühmten Film von Alfred Hitchcock. Genauso düster und spannend, wie der Film schreibt Robert Bloch die Geschichte um Norman Bates. Vielen ist die Szene mit dem Duschvorhang und der einprägsamen Filmmusik im Gedächtnis. Wer den Filmklassiker möchte, sollte sich den Roman nicht entgehen lassen. Die düstere Stimmung, die der Film ausstrahlt, ist auch in der Romanvorlage vorhanden. An manchen Stellen ist der Roman brutaler und dunkler als der Film. Ebenfalls gab es 2013 eine Serie „Bates Motel“ mit 3 Staffeln.

Sie ist weder verrückt, noch wahnsinnig oder tollwütig oder so. Sie ist höchstens ein wenig bösartig und auch nur manchmal. Aber sind die Vernünftigen nicht auch bösartig? Sind Sie es nicht auch manchmal?

Auszug aus „Psycho“ von Anthony Perkins als Norman Bates

Robert Bloch „Psycho“

2014 Rowohlt Verlag, ISBN 13-978-3-499-23597-9

Preis: Taschenbuch 10€, EBook 7,99€, Seitenzahl: 192 (abweichend vom Format) Hier bestellen!

Thomas Harris „Das Schweigen der Lämmer“

Das Cover des Thrillers „Das Schweigen der Lämmer“ von Thomas Harris
Cover „Das Schweigen der Lämmer“ von Thomas Harris © Heyne Verlag

Der Name Hannibal Lecter beschert manchen Menschen eine Gänsehaut. Auch die Geschichte von „Buffalo Bill“ aus „Das Schweigen der Lämmer“ basiert auf der wahren Geschichte von Ed Gein. Anthony Hopkins brilliert in der Rolle des Kannibalen Hannibal Lecter. Doch auch die Romane müssen sich hinter den Filmen nicht verstecken. Die Serie feierte einen Mega-Erfolg. Alle Teile sind mittlerweile verfilmt worden. Ein Muss für Fans, ebenfalls die Bücher zu lesen.

„Haben die Lämmer aufgehört zu schreien?“

Auszug aus „Das Schweigen der Lämmer“ von Anthony Hopkins als Hannibal Lecter

Thomas Harris „Das Schweigen der Lämmer“

2019 Heyne Verlag, ISBN 13-978-3-453-44085-2

Preis: Taschenbuch 9,99€, EBook 9,99€, Seitenzahl: 432 (abweichend vom Format) Hier bestellen!

Sebastian Fitzek „Der Augensammler“

Das Cover des Thrillers „Der Augensammler“ von Sebastian Fitzek
Cover „Der Augensammler“ von Sebastian Fitzek © Knaur Verlag

Einer der bekanntesten Psycho-Thriller Autoren Deutschlands ist Sebastian Fitzek. Sein Roman „Der Augensammler“ geht besonders unter die Haut. Die Opfer in der Geschichte sind Kinder. Ich empfand den Roman als einen der verstörtesten Geschichten des Autors. Sehr brutal und emotional mitreißend. Faszinierend ist: Der Roman ist rückwärts geschrieben, wie ein echter Countdown. Er beginnt mit dem Epilog und endet mit dem Prolog. Dabei handelt es sich bei „Der Augensammler“ um den Auftakt einer dreiteiligen Serie. Zuletzt erschien der dritte Band „Playlist“. Der Roman „Der Augensammler“ wurde kürzlich als Graphic Novel im Splitter Verlag veröffentlicht.

Es sind die Phantasten, die die Welt verändern, und nicht die Erbsenzähler.

Auszug aus „Der Augensammler“ von Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek „Der Augensammler“

2011 Knaur, ISBN 13-978-3-426-50375-1

Preis: Taschenbuch 10,99€, EBook 9,99€, Seitenzahl: 464 (abweichend vom Format) Hier bestellen!

Romy Hausmann „Liebes Kind“

Das Cover des Thrillers „Liebes Kind“ von Romy Hausmann
Cover „Liebes Kind“ von Romy Hausmann © dtv Verlag

Der Psycho-Thriller „Liebes Kind“ hat mich sehr an den Film „Raum“ erinnert und hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich finde allein der Klappentext des Roman bringt schon sehr gut die Stimmung rüber, die im gesamten Roman herrscht. Mit Rückblenden erfahren wir Stück für Stück die Geschichte von Lena und den Kindern. Ob hier der reale Fall „Fritzl“ oder ähnliche Fälle als Inspiration vorlagen, kann ich allerdings nicht sagen. Falls euch ähnliche Romane gefallen, kann ich euch „Das Dorf der Mörder“ sehr ans Herz legen.

Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. 

Auszug aus dem Klappentext von „Liebes Kind“ von Romy Hausmann

Romy Hausmann „Liebes Kind“

2020 dtv Verlag, ISBN 13-978-3-423-21836-8

Preis: Taschenbuch 10,95€, EBook 9,99€, Seitenzahl: 432 (abweichend von Format) Hier bestellen!

Hinweis: Wir erstellen Produktbesprechungen für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Auf den redaktionellen Inhalt und die Auswahl der Bücher hat dies keinen Einfluss. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Auch interessant

Kommentare