1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Buchtipps

Buchtipps für das Oktoberfest: Diese Bücher sollten Sie für die Wiesn gelesen haben

Erstellt:

Von: Sven Trautwein

Kommentare

Nach 1076 Tagen feiert die Wiesn ihr Comeback. Diese fünf Bücher sollten Sie unbedingt für einen Besuch auf dem Oktoberfest gelesen haben.

Was für ein Comeback. 1076 Tage ist es her. Nun steht der Anstich auf dem größten Volksfest der Welt in München kurz bevor. Die Festzelte sind hergerichtet, die Fahrgeschäfte bereit und für den einen oder anderen bleibt es nicht bei einem Hendl und einer Maß Bier. Und vielleicht hält auch das Wetter zur Eröffnung. Kurz vor Beginn macht der Wetterbericht etwas Sorgen. Sollte es regnen, umso mehr ein Grund, sich in eines der hier vorgestellten Bücher zu vertiefen:

O‘Zapft is: Die Buchtipps zum Oktoberfest

„Oktoberfest 1984-2019“

EIn Rückblick in Fotografien auf 35 Jahre Oktoberfest
Oktoberfest 1984-2019 – Ein Rückblick in Fotografien © Slanted Publishers

Das Münchner Oktoberfest, auch Wiesn genannt, gilt als das größte Volksfest der Welt: zwei beschwingte Wochen mit Bier, Hendl, Fahrgeschäften und feiernden Menschen aus aller Welt. Doch wie schon im letzten Jahr wurde auch das diesjährige Fest wegen einer Pandemie abgesagt. Eine traurige Nachricht für die weltweite Fangemeinde. Seit 35 Jahren lässt der Münchner Fotograf Volker Derlath kaum einen Wiesn-Tag aus. Mit seiner Kamera ist er mitten im Geschehen und fängt intime Momente, berührende Szenen, Momente voller Gewalt und Komik ein. Das »Volksfest aller Volksfeste« erinnere ihn mit seiner unvergleichlichen Derbheit der Volksbelustigungen an das Mittelalter, sagt er. Die Wiesn ist eine Art Utopie, in der die Besucher ausleben können, was im Alltag längst domestiziert und unter den Teppich der Zivilisation gekehrt wurde. Mit dem Buch »Oktoberfest« erinnern wir an eine Zeit, in der man noch bedingungslos trinken, flirten und gemeinsam feiern konnte!

Slanted Publishers

Für einen Rückblick auf 35 Jahre Oktoberfest in München ist dieses Buch mit zahlreichen Fotos der perfekte Einstieg. Wenn Sie dann auf dem Festgelände sind, können Sie gut in Erinnerungen schwelgen und vergleichen, was sich an Festzelten und Fahrgeschäften in den vergangenen drei Jahrzehnten verändert hat.

Oktoberfest 1984-2019

Herausgegeben von Melville Brand Design

2022, Slanted Publishers ISBN 978-3-948-44028-2

Preis: Hardcover 38 €, 208 Seiten – Jetzt bestellen (werblicher Link)

Oktoberfest 2022: Die perfekten Bücher

Petra Grill „Oktoberfest 1900 – Träume und Wagnis“

Cover zum Roman „Oktoberfest 1900 – Träume und Wagnis“ von Petra Grill
Petra Grill „Oktoberfest 1900 – Träume und Wagnis“ © Fischer Taschenbuch

München, 1900: Dass sie ein einfaches Schankmädchen war, muss Colina verheimlichen. Denn jetzt ist sie aufgestiegen zur Gouvernante der jungen, eigenwilligen Clara. Deren Vater, der Brauereimagnat Prank, strebt nach Macht und Einfluss. Aber Clara will sich seinen Befehlen nicht unterordnen. Mitten im Glanz und Getriebe des Oktoberfestes entwickelt Colina für Clara und für sich selbst einen gewagten Plan. Werden die beiden Frauen sich eine Chance aufs Glück erkämpfen?

S. Fischer Verlag

Erfolgreich als ARD-Mehrteiler verfilmt, erzählt der Roman von Petra Grill die Geschichte von Colina und Clara, die ihre Chance in einer von Männern dominierten Gesellschaft sehen und nicht aufgeben, für ihre Rechte zu kämpfen. Eine lesenswerte Zeitreise in Romanform.

Petra Grill „Oktoberfest 1900 – Träume und Wagnis“

2021, Fischer Taschenbuch, ISBN 978-3-596-70080-6

Preis: Taschenbuch 15 €, E-Book 9,99 €, 493 Seiten (abweichend vom Format) – Jetzt bestellen (werblicher Link)

Theo Felix „Oktoberfest kriminell“

Das Buch zum Sprachenlernen „Oktoberfest kriminell“ aus dem Klett Verlag
Zum Sprachenlernen: „Oktoberfest kriminell“ © Klett

Das größte Volksfest der Welt und Detektiv Müller ist mittendrin. Die Münchner Polizei steht vor einem Rätsel. Immer wieder melden sich ausgeraubte Personen. Detektiv Müller ermittelt und stellt den Verbrechern eine Falle. Wird das gut gehen und kann er so die Verbrecher fangen?

Klett

Für alle, die nebenher noch die deutsche Sprache lernen wollen, ist „Oktoberfest kriminell“ in Verbindung mit der App der perfekte Einstieg und Begleiter für das weltgrößte Volksfest in München.

Theo Felix „Oktoberfest kriminell“

2017, Klett ISBN 978-3-126-75107-0

Preis: 6,99 €, 48 Seiten – Jetzt bestellen (werblicher Link)

Rüdiger Liedtke „55 1/2 Orte rund ums Oktoberfest, die man gesehen haben muss“

Rüdiger Liedtke „55 1/2 Orte rund ums Oktoberfest, die man gesehen haben muss“
Rüdiger Liedtke „55 1/2 Orte rund ums Oktoberfest, die man gesehen haben muss“ © Emons

Das Münchner Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt. Mit unzähligen Kopien in vielen Ländern. Für München bedeutet das: 16 Tage Ausnahmezustand im Herbst. Und einen logistischen Kraftakt. 42 Hektar unbebaute Fläche in bester Lage verwandeln sich in die größte Partyzone auf dem Globus. 250 Schausteller, 70 Gastronomiebetriebe, 12.000 Beschäftigte, 100.000 Sitzplätze. Das Oktoberfest ist Vergnügen und Wirtschaftsfaktor gleichermaßen. Und das Aushängeschild der Stadt. Das Buch zeigt 55½ Highlights rund um das Münchner Oktoberfest. Die verrücktesten Zelte, die tollsten Fahrgeschäfte, die wichtigsten Orte, die man erlebt haben sollte. Es gibt viele Tipps zu Tradition und Moden und ist ein Leitfaden, die Wiesn kompetent und richtig zu genießen.

Emons

Wer schon meint, alles rund um das Oktoberfest in München zu kennen, sollte unbedingt einen Blick in das Buch von Rüdiger Liedtke werfen. Es strotzt nur so von Superlativen. Zur Vorbereitung und zum Nachlesen, die perfekte Lektüre zur Wiesn.

Rüdiger Liedtke „55 1/2 Orte rund ums Oktoberfest, die man gesehen haben muss“

2014, Emons ISBN-13 978-3-954-51370-3

Preis: Broschiert 7,95 €, 240 Seiten – Jetzt bestellen (werblicher Link)

Bruno Jonas „Gebrauchsanweisung für das Münchner Oktoberfest“

Cover zu „Gebrauchsanweisung für das Münchner Oktoberfest“ von Bruno Jonas
Bruno Jonas „Gebrauchsanweisung für das Münchner Oktoberfest“ © Piper

Das Münchner Oktoberfest ist ein Großereignis der speziellen Art: Jeden Herbst reisen sechs Millionen Menschen aus aller Welt an, um auf einer betonierten Fläche, der »Wiesn«, auf engstem Raum typisch bayerische Mahlzeiten und Getränke zu überhöhten Preisen einzunehmen, zu feiern, anzubandeln, sich zu prügeln - kurz: ein paar Stunden Fröhlichkeit zu genießen. Bruno Jonas leuchtet die Dimensionen dieser Veranstaltung aus - von den Eigenheiten des MVV bis zur Sitzplatzsuche im Bierzelt, der Prominentenbox und dem Laiendirigieren, vom Trachtenkomplettset bis zum »italienischen Wochenende«. Die Dialektik bayerischer Wesensart kommt dabei ebenso zur Sprache wie diverse Rauschzustände und die Wiesn als Sinnbild für die Ewigkeit.

Piper

Wer die Buchreihe „Gebrauchsanweisung für ...“ kennt, wird auch mit diesem Wiesn-Führer nicht enttäuscht werden. Der Kabarettist Bruno Jonas führt gekonnt in die Thematik ein. Für alle Fans der Münchner Wiesn und Bruno Jonas.

Bruno Jonas „Gebrauchsanweisung für das Münchner Oktoberfest“

2011, Piper ISBN-13 978-3-492-27610-8

Preis: Taschenbuch 14,99 €, E-Book 12,99 €, 224 Seiten (abweichend vom Format) – Jetzt bestellen (werblicher Link)

Diese fünf Buchtipps sind nur eine kleine Auswahl an Büchern zum Oktoberfest. So gemischt wie das Publikum, sind auch diese Empfehlungen. Hier gibt es übrigens Buchtipps für den Herbst bei uns.

Auch interessant

Kommentare