1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Weltpremiere für den neuen Mazda 2

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auf dem Genfer Automobilsalon vom 8.bis zum 18. März wird der neue Mazda2 seine Weltpremiere in den Messehallen des Genfer Palexpo feiern. Entgegen dem allgemeinen Trend ist er leichter und kompakter als sein Vorgänger geworden. Der etwa 3,88 Meter lange und etwa 1,69 Meter breite neue Mazda2 bietet aber laut Mazda "zugleich mehr Sicherheit, Fahrspaß sowie ein charismatischeres Design - und das bei geringerem Benzinverbrauch".

Genf - Auf dem Genfer Automobilsalon vom 8.bis zum 18. März wird der neue Mazda2 seine Weltpremiere in den Messehallen des Genfer Palexpo feiern. Entgegen dem allgemeinen Trend ist er leichter und kompakter als sein Vorgänger geworden. Der etwa 3,88 Meter lange und etwa 1,69 Meter breite neue Mazda2 bietet aber laut Mazda "zugleich mehr Sicherheit, Fahrspaß sowie ein charismatischeres Design - und das bei geringerem Benzinverbrauch". Damit habe er auch in der aktuellen Diskussion um Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission "die Nase vorn".

Beim neuen Mazda2 handelt es sich nicht um einen einfachen Modellwechsel, sondern um das erste Produkt einer weiterentwickelten Generation von Mazda Automobilen. Diese neue Generation soll den Zoom-Zoom-Gedanken (Marketing Slogan)weiter fortführen, der erstmalig 2002 mit dem Mazda6 eingeführt wurde.

Zur Markteinführung erscheint der neue Mazda2 in Deutschland mit drei neu entwickelten Benzin-Motoren: Einem 1,3 Liter mit 55 kW/75 PS und 62 kW/84 PS sowie einem 1,5 Liter mit 76 kW/103 PS. mw

Auch interessant

Kommentare