1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Volvo XC60 wird sportlich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sportlicher Auftritt für den Volvo XC60: Die ersten Fahrzeuge in der Ausstattungslinie R-Design sollen Ende November zu den Händlern kommen.
Sportlicher Auftritt für den Volvo XC60: Die ersten Fahrzeuge in der Ausstattungslinie R-Design sollen Ende November zu den Händlern kommen. © Volvo/dpa/tmn

Volvo bietet den XC60 künftig auch in einer sportlich aufgemachten Variante an: Zu der Ausstattungslinie R-Design zählen unter anderem ein Sportfahrwerk sowie farblich an die Wagenfarbe angepasste Stoßfänger und Seitenschweller.

Köln. Volvo bietet den XC60 künftig auch in einer sportlich aufgemachten Variante an: Zu der Ausstattungslinie R-Design zählen unter anderem ein Sportfahrwerk sowie farblich an die Wagenfarbe angepasste Stoßfänger und Seitenschweller.

Innen gibt es ein Sportlenkrad, eine "Sport-Leder-Polsterung" oder auch blau hinterlegte Instrumente. Die Ausstattungslinie R-Design für das Cross-Over-Modell XC60 gibt es für einen Aufpreis von 2995 Euro im Vergleich zur Ausstattung Kinetic. Die ersten Fahrzeuge dürften laut Volvo in Köln Ende November bei den Händlern stehen.

Die Preise des Volvo XC60 R-Design beginnen bei 37 885 Euro für den 2.4D DRIVe mit 129 kW/175 PS starkem Diesel, Topmodell ist der T6 AWD Geartronic als Benziner mit 201 kW/285 PS für 47 735 Euro. (dpa/tmn)

Auch interessant

Kommentare