Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Modelle: Auch der VW Golf bekam 1,9 Prozent der Stimmen.
+
Modelle: Auch der VW Golf bekam 1,9 Prozent der Stimmen.

Umfrage

Die Traumautos der Deutschen

Auf Mercedes fahren hierzulande die meisten Leute ab. Das Lieblingsauto kommt aber von einem anderen Hersteller. Fotostrecke: Traumautos der Deutschen

Mercedes bleibt die begehrteste Automarke in Deutschland. 16,2 Prozent der befragten Autofahrer nannten die traditionsreiche Nobelmarke als ihren Favoriten, wie aus der am Montag veröffentlichten jährlichen Umfrage von TNS Infratest zum Traumauto der Deutschen hervorgeht.

Spitzenreiter: Mercedes-BenzDamit landete Mercedes zum sechsten Mal in Folge auf Platz eins, gefolgt von Audi mit 13,3 Prozent und BMW mit 12,2 Prozent. Opel konnte sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich auf 5,2 Prozent verbessern, während Volkswagen und Porsche mit 10,4 beziehungsweise 5,7 Prozent in etwa ihre Vorjahreswerte erreichten.

Opel im AufwindDie Ergebnisse der Studie spiegelten die aktuellen Entwicklungen auf dem deutschen Automobilmarkt wider, betonte der General Manager von TNS Infratest Automotive, Stoyan Kamburow. "Die auffälligsten Trends dabei sind die Stabilisierung der Marke Audi als Herausforderer des Branchenprimus und die starke Verbesserung von Opel." Der Rüsselsheimer Autobauer scheine "endlich die Früchte der Anstrengungen aus den letzten Jahre zu ernten". "Die Marke gewinnt offenbar auch wieder Freunde unter den jüngeren Autofahrern - fast ein Fünftel derer, die von einem Opel träumen, sind unter 40 Jahre alt", erklärte Kamburow.

Audi-Modelle sehr begehrtZum zweiten Platz von Audi trug der Umfrage zufolge maßgeblich der Audi A6 bei, der mit 3,3 Prozent aller Stimmen zum zweiten Mal hintereinander zum begehrtesten Pkw-Modell gekürt wurde. Der einzige ernst zu nehmende Konkurrent des Audi A6 ist der Studie zufolge die E-Klasse von Mercedes, auf die 2,6 Prozent der Stimmen entfielen. Dagegen lagen der Golf von VW und der 5er-BMW mit jeweils 1,9 Prozent deutlich zurück.

Porsche 911 nicht mehr ganz beliebtDer Trend zu Modellen mit stark ausgeprägtem Individualcharakter war bei der aktuellen Umfrage eher schwächer ausgeprägt: Nur 1,8 Prozent der Autofahrer träumten von einem Porsche 911, 1,5 Prozent von einem BMW X5, und 1,3 Prozent von einem Porsche Cayenne.

Geld spielt keine RolleTNS Infratest hatte in den ersten beiden Dezemberwochen 1889 Pkw-Fahrer gefragt, welche Marke und welches Modell sie am liebsten kaufen würden. Dabei wurde unterstellt, dass Geld keine Rolle spielt.

Quelle: T-Online Auto,mid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare