1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

3er Touring getarnt auf Tour

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Trotz Tarnung gibt der neue BMW 3er Touring schon viel preis.
Trotz Tarnung gibt der neue BMW 3er Touring schon viel preis. © Autonews

Er spült bei BMW das Geld in die Kassen: der 3er. Auch nach sechs Jahren erfreut sich die aktuelle Generation noch großer Beliebtheit. Trotzdem ist der Nachfolger schon unterwegs. Wir zeigen Erlkönigbilder des neuen 3er Touring.

Auch bei der Kombi-Variante hält sich BMW an die Devise: keine Experimente. Schließlich möchte man bei einem so wichtigen Auto wie dem 3er keine Design-Diskussion haben wie beim jüngst erschienenen 1er. Aus diesem Grund wirkt der 3er Touring wie eine verkleinerte Ausgabe der entsprechenden 5er-Variante.

Von diesem werden diverse Stilelemente wie das rundliche Heck und die breite Niere übernommen. Ein eigenständiges Merkmal sind die schärfer konturierten Scheinwerfer mit sichtbaren Ecken. In der Länge wächst der neue 3er Touring um sieben Zentimeter auf 4,60 Meter an. Das Plus soll vor allem die Platzverhältnisse im Fond verbessern.

#gallery

Unter die Haube des künftigen 3er Touring schickt BMW bevorzugt aufgeladene Vierzylinder, um den Verbrauch zu senken. Sechs Töpfe bleiben lediglich den Spitzenversionen 335i, 330d und 335d erhalten.

Die neuen Motoren sind nicht die einzigen technischen Finessen im künftigen 3er. Ihre Kraft wird auf Wunsch von einer Acht-Stufen-Automatik übertragen, auch ein Allradantrieb soll angeboten werden. Im Innenraum kommt ein großes 8,8-Zoll-Display zum Einsatz. Ein weiteres Highlight ist das berührungslose Öffnen der Touring-Heckklappe mit einer Fußbewegung.

Apropos Heckklappe: Wie bislang kann das Fenster separat geöffnet werden. Fahrwerkstechnisch wird ein adaptives System mit variabler Dämpferkennung erhältlich sein. Für mehr Komfort sorgen diverse Assistenzsysteme wie eine Verkehrszeichenerkennung oder ein Einparkassistent. Enthüllt wird der neue BMW 3er Touring Anfang des Jahres 2012, seine Messepremiere findet auf dem Genfer Salon im Frühjahr statt. (qui, Autonews)

Auch interessant

Kommentare