1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Tesla verzichtet auf wichtiges E-Auto-Zubehör - Kunden reagieren mit Unmut

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Ein Tesla Model Y lädt an einer Supercharger-Station.
Tesla-Modelle werden künftig ohne Ladekabel für die Heimsteckdose ausgeliefert. Das traf bei den Kunden auf Kritik. © Tesla Deutschland

Autobauer Tesla will beim Lieferumfang der E-Autos auf ein wichtiges Zubehör verzichten. Es soll stattdessen separat erhältlich sein. Den Kunden gefiel diese Ankündigung nicht.

Stuttgart/Austin - Tesla produziert inzwischen auch in Deutschland und liefert von der „Giga Berlin“ die Modelle Model Y in die europäischen Länder aus. Diese und auch alle anderen Tesla-Modelle werden zukünftig aber ohne ein bestimmtes Zubehör ausgeliefert, das der Hersteller als unwichtig einstufte. Stattdessen soll es separat erhältlich sein. Die Kunden reagierten auf diese Ankündigung mit deutlichem Unmut, sodass sich sogar Tesla-Boss Elon Musk auf Twitter dazu äußern musste.
BW24 deckt auf, welches E-Auto-Zubehör bei Tesla-Auslieferungen künftig nicht mehr inbegriffen sein wird.

Tesla hat erst vor wenigen Wochen die Preise für seine Autos über Nacht drastisch erhöht. Diese Erhöhung wurde von den Kunden aber weniger kontrovers aufgefasst, wie der Verzicht auf ein E-Auto-Zubehör.

Auch interessant

Kommentare