1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Porsche 911 GT3 gehen in Flammen auf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Porsche 911 GT3 brennt am Straßenrand aus. Porsche hat die Auslieferung der Sportwagen gestoppt und sucht nach der Brandursache.
Ein Porsche 911 GT3 brennt am Straßenrand aus. Porsche hat die Auslieferung der Sportwagen gestoppt und sucht nach der Brandursache. © Kantonspolizei St. Gallen

In der Schweiz und in Italien sind zwei Exemplare des neuen Porsche 911 GT3 in Brand geraten. Deshalb hat der Stuttgarter Autobauer die Auslieferung gestoppt. Einen Rückruf des Modells schließt das Unternehmen nicht aus.

Weil in der Schweiz und in Italien zwei Exemplare des neuen Porsche 911 GT3 ausgebrannt sind, hat der Stuttgarter Autobauer die Auslieferung gestoppt. Auch ein Rückruf des Modells sei nicht ausgeschlossen, sagte Sprecher Thomas Hagg.

Porsche suche nun nach der Ursache für die Brände. „Es ist gegebenenfalls ein Schaden an bestimmten Chargen.“ Der erste Brand geschah nach Angaben des Unternehmens am 5. Februar in der Schweiz, der zweite in der vergangenen Woche in Süditalien. Porsche-Techniker seien jeweils an die Unfallorte gefahren, um die Schäden unter die Lupe zu nehmen. Die beiden Fahrzeuge seien dann in die Porsche-Zentrale transportiert worden.

Wann ein Ergebnis der Untersuchung vorliegen werde, sei noch unklar. Porsche hat in diesem Jahr bisher 322 Autos vom neuen Modell des 911 GT3 verkauft, das seit August 2013 in Deutschland auf dem Markt ist.

Ähnliche Probleme mit zunächst ungeklärten Fahrzeug-Bränden hatte Ferrari im Jahr 2010 mit dem Supersportwagen 458 Italia. Wie sich später herausstellte, mussten die Hitzeschutzmatten an denhinteren Radläufen ausgewechselt werden. DerKlebstoff, mit dem die Matten anden Radhausabdeckungen befestigt waren,hatte sich als leicht entflammbar erwiesen. In einer Rückrufaktion wurden 1248Wagen in die Werkstätten beordert. (dmn, dpa)

Lesen Sie mehr über die Rückrufe der Autobauer in unserer Bildergalerie.

Technische Pannen, meist aber das Unvermögen ihrer Fahrer, hat diese Luxus- und Sportwagen in Schrotthaufen verwandelt.

Auch interessant

Kommentare