Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stärkste Ausführung: Im Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé leistet der V8-Motor 450 kW/612 PS. Foto: Daimler AG/dpa-tmn
+
Stärkste Ausführung: Im Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé leistet der V8-Motor 450 kW/612 PS. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Schräg und stark

Mercedes GLE Coupé kommt auch als AMG-Modell

Die Mercedes-Sportabteilung rüstet nach der normalen Version nun auch das schräge GLE Coupé zum AMG-Modell auf. Das garantiert dem SUV einen bis zu über 600 PS starken V8-Turbo als Kraftspender.

Affalterbach (dpa/tmn) - Mercedes-Ableger AMG baut sein SUV-Angebot weiter aus und bietet nun auch die Coupé-Version des GLE als 63er-Modell mit acht Zylindern an. Wann der schräge Kraftprotz in den Handel kommt, ließ der Werkstuner allerdings noch offen und machte auch zum Preis noch keine Angaben.

Genau wie der herkömmliche GLE bekommt auch das Coupé den vier Liter großen V8-Turbo samt elektrischem Starter-Generator mit zusätzlichen 16 kW/22 PS. Im Grundmodell leistet der Benziner 420 kW/571 PS, im GLE 63 S kommt er auf 450 kW/612 PS. Das reicht im besten Fall für einen Sprintwert von 3,8 Sekunden und ein Spitzentempo von 280 km/h. Den Verbrauch gibt AMG dabei mit 11,5 Litern (263 g/km CO2) an.

Analog zum GLE mit steilem Heck bekommt auch das Coupé ein stark modifiziertes Design, eine aufgewertete Ausstattung mit betont sportlichem Ambiente sowie eine direktere Abstimmung für Fahrwerk und Lenkung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare