Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neuheiten

Kleiner italienischer "Bär" begnügt sich mit Erdgas

Frankfurt - Zu Preisen ab 13 340 Euro ist ab sofort die Erdgasvariante des Fiat Panda bei den deutschen Händlern erhältlich. Der sogenannte "Panda Panda"

Frankfurt - Zu Preisen ab 13 340 Euro ist ab sofort die Erdgasvariante des Fiat Panda bei den deutschen Händlern erhältlich. Der sogenannte "Panda Panda" wird von dem bekannten 1,2-Liter-Vierzylinder-Ottomotor angetrieben, der bivalent ausgelegt ist und mit Benzin oder Erdgas betrieben werden kann. Gegenüber dem herkömmlichen Panda mit Benzinmotor kostet die Erdgasversion 3200 Euro Aufpreis.

Im Erdgasbetrieb leistet das Aggregat 38 Kilowatt (52 PS) und beschleunigt den Kleinwagen auf maximal 140 Kilometer pro Stunde (km/h). Die beiden Erdgastanks sind unter dem Fahrzeugboden untergebracht und nehmen 13 Kilogramm Gas auf. Zusammen mit dem 30 Liter fassenden Benzintank soll dem Panda laut Fiat eine Reichweite von bis zu 750 Kilometern möglich sein. Der Wechsel zwischen den Antriebsarten erfolgt per Knopfdruck oder automatisch, wenn sich kein Gas mehr in den Tanks befindet.

Der Panda Panda basiert auf der "Dynamic" genannten Ausstattung der Panda-Baureihe und ist serienmäßig unter anderem mit vier Airbags, elektrischer Servolenkung, Zentralverriegelung und Bordcomputer ausgerüstet. mid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare