1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Honda bringt neuen Roller

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Aus für Spaniens Mazda2

Aus für Spaniens Mazda2

Mazda Motor China - Tochtergesellschaft der Mazda Motor Corporation auf dem chinesischen Markt - hat bekannt gegeben, dass der neue Mazda2 für den chinesischen Markt von Changan Ford Mazda Automobile (CFMA) im neuen Werk Nanjing in China produziert wird. Das Nanjing Werk ist ein Joint Venture mit den beiden Mazda Partnern in China, der Ford Motor Company und der Changan Automobile Group. Für den europäischen Markt wird der neue Mazda2 ab Sommer am Produktionsstandort Ujina in Hiroshima, Japan gefertigt. Die bisherige Mazda2-Fertigung für Europa in Valencia/Spanien wird dann eingestellt. mw

Flotter Roller

Honda hat sein 125er Roller-Angebot um den S-Wing ergänzt. Der Viertakt-Scooter glänzt mit schickem Design, gutem Schutz vor Fahrtwind und moderner Technik. Er unterschreitet die Grenzwerte der strengen Euro 3-Abgasnorm und bietet in dieser Klasse einmalig optional ein Bremssystem mit ABS (500 Euro) an. Wert gelegt hat Honda bei der Entwicklung auf leichte Bedienbarkeit, angenehmes Fahrverhalten, praxisgerechte Details sowie niedrige Betriebskosten.Die unverbindliche Preisempfehlung für den Roller S-Wing beträgt 3840 Euro. Zur Auswahl stehen vier Farben: Silber, Rot, Champagner-Bronze und Schwarz. mw

Topnoten

Die aktuellen Renault Modelle Clio, Modus und Laguna erhielten beim Autositz-Crashtest der International Insurance Whiplash Prevention Group die höchste Note "gut". Auch bei den Einzelwertungen nach statischen und dynamischen Kriterien vergaben die Prüfer für die Seriensitze dieser drei die Maximalwertung "gut". Clio und Modus sind für Renault auch der Beweis, dass Kleinwagen dieselbe hohe Sicherheit wie Fahrzeuge größerer Klassen aufweisen können. Dies gelte auch für den Fond: So bieten der Clio und der Modus auf den hinteren äußeren Plätzen pyrotechnische Gurtstraffer in Kombination mit Gurtkraftbegrenzern. mw

Auch interessant

Kommentare