1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Gute Fahrradhelme müssen nicht teuer sein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach einer Untersuchung der Stiftung Warentest hängen Preis und Qualität bei Fahrradhelmen nicht zwangsläufig zusammen.
Nach einer Untersuchung der Stiftung Warentest hängen Preis und Qualität bei Fahrradhelmen nicht zwangsläufig zusammen. © dpa

Die Stiftung hat 25 Fahrradhelme in der Preiskategorie bis 100 Euro untersucht: "Gute Helme" gibt es für 80, aber auch schon ab 19 Euro, so die Stiftung in Berlin.

Berlin (dpa) - Preis und Qualität hängen bei Fahrradhelmen nicht zwangsläufig zusammen. "Gute Helme" gebe es für 80, aber auch schon ab 19 Euro, teilt die Stiftung Warentest in Berlin mit.

Die Stiftung hat 25 Fahrradhelme in der Preiskategorie bis 100 Euro untersucht.

Wichtigstes Beurteilungskriterium war, dass der Helm beim Aufprall genügend Stoßdämpfung bietet. Außerdem sollte er über gute Trageeigenschaften und eine ordentliche Belüftung verfügen.

Insgesamt vergaben die Tester 15 Mal die Note "gut". Sieben der mit "gut" bewerteten Helme sind für 50 Euro und weniger zu haben. Die verbleibenden zehn Helme erhielten die Note "befriedigend".

Auch interessant

Kommentare