Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Oben ein VW ID.3, im großen Bild ein chinesischer BYD Didi D1
+
Gleichen sich fast bis ins kleinste Detail: der chinesische BYD Didi D1 und der VW ID.3 von Volkswagen.

Klon aus Fernost

Dreiste Kopie des VW ID.3 aus China: Der Didi D1 sieht aus wie das Original

  • Jan Schmidt
    vonJan Schmidt
    schließen

In China ist eine dreiste Kopie des ID.3 von Volkswagen aufgetaucht. Das E-Auto der Kompaktklasse gleicht dem Vorbild aus Wolfsburg bis ins Detail.

Shenzhen (China) – Der chinesische Mischkonzern und Autobauer BYD baut mit dem Modell „Didi D1“ ein Elektroauto eigens für den Fahrdienst Didi Chuxing. Eine passende Kooperation: Denn bei Didi Chuxing handelt es sich um den perfekten Anbieter für den chinesischen Markt. Der Fahrdienstleister ist seit dem Rückzug von US-Anbieter Uber aus der Volksrepublik China praktisch konkurrenzlos. Das E-Auto von BYD sorgt allerdings aus einem anderem Grund für ganz besonderes Staunen: Der BYD Didi D1 gleicht dem ID.3 des deutschen Autoherstellers Volkswagen* wie ein Ei dem anderen.

Der Kompaktwagen sieht dem VW ID.3 jedenfalls zum Verwechseln ähnlich. Der BYD Didi D1 wirkt, als sei er ebenfalls in Wolfsburg konzipiert und konstruiert worden: Das beginnt bei den Proportionen der Karosserie und setzt sich über die Linienführung des Elektrofahrzeugs fort. Auch die markanten LED-Lichter des Chinesen sehen aus wie beim VW ID.3. Noch krasser ist es auf den Seiten des Autos: Die Seitenschweller und die optisch hervorgehobene C-Säule hat der BYD Didi D1 ebenfalls übernommen. Fast unglaublich – sogar die aerodynamischen Felgen sind Eins-zu-Eins-Kopien. Den kompletten Artikel zur VW-ID.3-Kopie BYD Didi D1 lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare