1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Bestenliste der deutschen Gebrauchtwagen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gebrauchtwagen deutscher Hersteller laufen laut Dekra-Gebrauchtwagenreport besonders zuverlässig.
Gebrauchtwagen deutscher Hersteller laufen laut Dekra-Gebrauchtwagenreport besonders zuverlässig. © dpa

Gebrauchtwagen deutscher Hersteller laufen besonders zuverlässig. Das zeigt der Gebrauchtwagenreport 2014 des Prüfkonzerns Dekra. In sechs von neun Fahrzeugklassen belegen deutsche Fabrikate den ersten Platz. Wir zeigen die Ergebnisse.

Nur in der Mittelklasse sowie bei Transportern und Kleintransportern stachen ausländische Konkurrenten hervor, zu denen die Dekra allerdings auch die VW-Tochter Skoda zählt.

Bei der Auswertung des DEKRA Gebrauchtwagenreports ist die Kilometer-Laufleistung eine wichtige Kenngröße. Bei den Modellen jeder Fahrzeugklasse werden jeweils drei Laufleistungsbereiche unterschieden (0 bis 50.000 km, 50.001 bis 100.000 km und 100.001 bis 150.000 km). Unter Berücksichtigung unterschiedlicher Laufleistungen schnitten die deutschen Modelle in 20 von insgesamt 27 Kategorien am besten ab.

Sehen Sie hier die Besten Fahrzeuge im aktuellen Dekra Gebrauchtwagenreport nach Fahrzeugklassen und Laufleistungsbereichen in unserer Bildergalerie.

Datenbasis des Gebrauchtwagenreports

Für die Aufstellung wertet die Dekra 15 Millionen von den Prüfern durchgeführte Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren aus. Die Stuttgarter Prüforganisation hat eigenen Angaben zufolge einen Marktanteil von 35 Prozent. Berücksichtigt werden Modelle allerdings nur, wenn mindestens 1000 Fahrzeuge in einem Laufleistungsbereich überprüft werden konnten. Seltene Modelle tauchen in der Auflistung also nicht auf.

Welche Mängel werden berücksichtigt?

Auch Wartungsmängel, die der fehlenden Sorgfalt des Halters zuzuschreiben sind, fließen nicht in die Bewertung ein. Dazu gehören abgefahrene Reifen, verschlissene Wischerblätter oder defekte Außenspiegel. Probleme mit der Elektrik, defekte Bremsen oder schlechte Abgaswerte sorgen dagegen für Punktabzug.

„Hier kommen keine subjektiven Bewertungen mit rein“, sagte Dekra-Chef Gerd Neumann mit Blick auf die jüngsten Manipulationen bei der Vergabe des „Gelben Engel“ des ADAC.

Gesamtsieger des aktuellen Reports

Das Fahrzeug, das in allen drei Laufleistungsbereichen im Schnitt die beste Bilanz erzielt, erhält den Titel „Bester aller Klassen“. Hier gewinnt in diesem Jahr die Mercedes-Benz E-Klasse vor dem Audi Q5 und dem Audi A5. In der Kategorie „Fahrzeug des Jahres“ steht die Mercedes-Benz B-Klasse (bester Einzelwert im Dekra-Mängel-Index 99,2) an der Spitze, gefolgt von Volvo S60/ V60 sowie der Mercedes E-Klasse.

Hier finden Sie den Dekra Gebrauchtwagenreport 2014 online.

Auch interessant

Kommentare