1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Auto

Audi rüstet A3 auf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Audi-Studie A3 Clubsport quattro soll bis zu 240 km/h km/h schnell sein.
Die Audi-Studie A3 Clubsport quattro soll bis zu 240 km/h km/h schnell sein. © dpa

Er soll bis zu 240 km/h schnell sein: Der A3 Clubsport quattro. Audi hat die Rennwagen-Studie für das GTI-Treffen am Wörthersee angekündigt.

Ingolstadt (dpa) - Audi rüstet den A3 zum Rennwagen auf: Für das GTI-Treffen am Wörthersee in Österreich (21. bis 25. Mai) hat das Unternehmen die Studie "Clubsport quattro" angekündigt.

Angetrieben wird der Dreitürer von einem zwei Liter großen TDI-Motor mit 225 PS, teilt der Hersteller in Ingolstadt mit. Der Vierzylinder erreicht ein maximales Drehmoment von 450 Newtonmetern und beschleunigt den A3 in 6,6 Sekunden von Null auf 100 Kilometer pro Stunde (km/h). Die Höchstgeschwindigkeit gibt Audi mit 240 km/h an. Zum Verbrauch machten die Bayern noch keine Angaben.

Zum renntauglichen Diesel gibt es nach Werksangaben einen Allradantrieb sowie ein Sportfahrwerk mit verringerter Bodenfreiheit, verbreiterter Spur, 20-Zoll-Rädern und Keramikbremsen. Außerdem bekommt die Studie einen Sportauspuff mit zwei große Endrohren, Schalensitze für die erste Reihe und eine offene Schaltkulisse aus Aluminium.

Äußerliche Erkennungsmerkmale sind ein riesiger Kühlergrill, Kotflügelverbreiterungen und ein großer Heckflügel. Noch macht Audi zwar keine Angaben zu den Serienchancen.

Auch interessant

Kommentare