Kleines Kind auf Fahrrad mit Vater.
+
Für die Kleinen ist der Fahrradhelm von höchster Wichtigkeit.

Sicher im Straßenverkehr

Fahrradhelme für Kinder: Sicher im Verkehr mit diesen Modellen

  • Ömer Kayali
    VonÖmer Kayali
    schließen

Bevor ihr Kind auf das Fahrrad steigt, sollte es unbedingt einen Fahrradhelm aufziehen. In diesem Artikel stellen wir einige empfehlenswerte Modelle vor.

Hinweis für unsere Leser:

Wir stellen in unseren Artikeln Produkte und Deals vor. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.

Jeder Fahrradfahrer sollte am besten einen Fahrradhelm tragen. Doch gerade bei Kindern ist der Schutz auf dem Fahrrad – oder auch auf dem Roller, Skateboard oder Rollschuhen – besonders wichtig, da sie meist noch sehr unsicher unterwegs sind. Das Tragen eines Fahrradhelms ist der einfachste und effektivste Weg, um Kopfverletzungen zu verhindern. Beim Kauf können Sie sich aus einer riesigen Auswahl bedienen. Neben der Sicherheit ist ebenfalls wichtig, dass der Helm dem Kind gefällt, damit es diesen auch wirklich tragen möchte. Welche Punkte Sie sonst beachten sollten, verraten wir im folgenden Abschnitt.

Fahrradhelme für Kinder: Die wichtigsten Eigenschaften

  • Schutz, Material und Polsterung: Die Sicherheit steht bei der Auswahl des Fahrradhelms natürlich an erster Stelle. Aus welchem Material ist die Außenschale und wie ist die Beschaffenheit des Innenfutters? Bei einem Sturz muss die Polsterung Verletzungen verhindern.
  • Passform: Der Fahrradhelm für Ihr Kind muss fest und sicher auf dem Kopf sitzen. Sie sollten den Kopfumfang Ihres Kindes messen und einen Fahrradhelm in der passenden Größe auswählen. Bei manchen Modellen lässt sich das an einem Drehrad hinten am Helm noch etwas anpassen.
  • Helmtyp und Design: Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass der Fahrradhelm dem Kind auch gefällt. Suchen Sie es am besten gemeinsam aus oder wählen Sie ein Modell in der Lieblingsfarbe. Es gibt unterschiedliche Helmtypen, etwa spezielle Mountainbike- oder Skatehelme. Sie unterscheiden sich jedoch nur in Einzelheiten, Schutz bieten sie alle gleichermaßen.

Lesen Sie auch: Günstige E-Bikes: Hier finden Sie Modelle unter 1.000 Euro.

Fahrradhelme für Kinder: Giro Hale

Giro Hale Fahrradhelm für Kinder
Preis:ab 38,99 Euro
Hersteller:Giro
Helmtyp:Allround-Helm
Gewicht:300 Gramm
Größen:50 - 57 cm (Universal-Fit)
Sonstiges:komplette Hardbody-Schale, Reflektorelemente

Giro Hale Fahrradhelm für Kinder jetzt bei Amazon ansehen

Fahrradhelme für Kinder: Uvex kid 3

Uvex kid 3 Fahrradhelm für Kinder
Preis:ab 27,20 Euro
Hersteller:Uvex
Helmtyp:Allround/Skate-Helm
Gewicht:299 Gramm
Größen:51 - 55 cm; 55 - 58 cm
Sonstiges:Individuelle Anpassung an Kopfumfang, Hartschale, einhändig öffnen und schließen, Polsterung herausnehmbar und waschbar

Uvex kid 3 Fahrradhelm für Kinder jetzt bei Amazon ansehen

Fahrradhelme für Kinder: Alpina Ximo Flash

Alpina Ximo Flash
Preis:ab 27,99 Euro
Hersteller:Alpina
Helmtyp:Allround/Skate-Helm
Gewicht:217 Gramm
Größen:45 - 49 cm; 47 - 51 cm; 49 - 54 cm
Sonstiges:Reflektierende Elemente, LED-Licht zum Einbauen hinten im Helm, EPS-Kern und Außenschale

Alpina Ximo Flash Fahrradhelm für Kinder jetzt bei Amazon ansehen

Fahrradhelme für Kinder: Meggy Originals von KED

KED Meggy Originals Fahrradhelm für Kinder
Preis:ab 14 Euro
Hersteller:KED
Helmtyp:Allround-Helm
Gewicht:280 Gramm
Größen:44 - 49 cm; 46 - 51 cm; 49 - 55 cm; 52 - 58 cm
Sonstiges:Einfache und präzise Anpassung an die individuelle Kopfform, Rastersteckschloss mit Kinnpolster, inklusive 2 LED Blinklichter

Meggy Originals von KED Fahrradhelm für Kinder jetzt ansehen

Fahrradhelme für Kinder: Abus Youn-I

Abus Youn-I Fahrradhelm für Kinder
Preis:ab 44,38 Euro
Hersteller:Abus
Helmtyp:Allround-Helm
Gewicht:240 Gramm
Größen:48-54 cm​
Sonstiges:Individuelle Passform durch Verstellrad, inklusive LED-Rücklicht

Abus Youn-I Fahrradhelm für Kinder jetzt bei Amazon ansehen

Fahrradhelme für Kinder: Welche Größe passt?

Der Fahrradhelm muss gut und fest auf dem Kopf sitzen und rundum gut schützen. Ist er zu groß oder zu klein, ist die Sicherheit nicht gewährleistet. Um die richtige Größe zu ermitteln, verwenden Sie am besten ein Maßband. Dieses legen Sie auf Stirnhöhe an und führen es einmal um den Kopf herum. Achten Sie darauf, dass es nicht zu locker aber auch nicht zu eng anliegt. Rechnen Sie anschließend noch einen Zentimeter hinzu, dann erhalten Sie die optimale Größe für den Fahrradhelm. (ök) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Fahrradhelme für Damen: Mit diesen Modellen ist man sicher auf der Straße.

Das könnte Sie auch interessieren