1. Startseite
  2. Produktempfehlung

Alternativen zur Gasheizung: 5 effiziente Heizungen für Ihr Zuhause

Erstellt:

Kommentare

Grau getigerte Katze liegt auf weißem Heizlörper.
Alternativen zur Gasheizung freuen auch wärmeliebende Stubentiger © Pani.K/PantherMedia

Alternativen zur Gasheizung sind wegen eines möglichen Gasstopps aus Russland sehr gefragt. Welche die fünf besten Heizungen ohne Gas sind, erfahren Sie hier.

Hinweis an unsere Leser: Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Der nächste Winter naht bestimmt und mit ihm die Unsicherheit: Werden die deutschen Gasreserven ausreichen, falls kein neues Gas aus Russland kommt? Immer mehr Menschen überlegen sich deshalb, welche Alternativen es zur Gasheizung gibt. Die gute Nachricht: Auch ohne Gas haben Sie Möglichkeiten, es sich in Haus und Wohnung muckelig warm zu machen!

Was ist die beste Alternative zur Gasheizung?

Das hängt von unterschiedlichen Faktoren wie Raumgröße oder individuellen Vorlieben ab. Um die perfekte Lösung zu finden, lohnt es sich also, vorher alle Alternativen genau unter die Lupe zu nehmen und die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen.
Um Ihnen diese Entscheidung leicht und übersichtlich zu machen, finden Sie hier die fünf besten Gasalternativen für Ihr Zuhause. Da die meisten davon elektrisch betrieben werden, macht es gegebenenfalls Sinn, sich gleichzeitig über ein Notfallpaket bei Stromausfall Gedanken zu machen.

Das sind die Top 6 Alternativen zur Gasheizung

Alternativen zur Gasheizung: Kleine Lösungen auf die Schnelle

Sie möchten einzelne Räume wie Bad oder Wohnzimmer heizen? Für kleines Geld und ohne großen Aufwand funktioniert das hervorragend mit platzsparenden, mobilen Elektroheizungen. Dabei gibt es für jeden Bedarf eine passende Variante.
Ideal für Bewohner von Mietwohnungen, die eine schnelle und praktische Lösung suchen.

1: Der Heizlüfter – Expresswärme für kleines Geld

KESSER® Elektro Glasheizung weiß
Alternative zur Gasheizung mit Gebläse und schlanker Form © CSL-Computer

Heizlüfter für 129,85 €

Bei Heizlüftern saugt ein Motor die kalte Luft in das Gerät und führt diese entlang der aufgeheizten Drähte des Heizelements. Auf diese Weise erwärmt sich die Luft, ein eingebauter Ventilator bläst diese dann in den Raum.
Tipp: Die nächste Generation von Heizlüftern wie dieses Modell von Branson verwendet Keramik-Heizelemente, die einer Überhitzung vorbeugen können.

Vorteile
✔️ Preisgünstige Anschaffung
✔️ Schnelle Wärme
✔️ Flexibel einsetzbar
✔️ Platzsparend
✔️ Ideal für kleine Räume wie z. B. Badezimmer
✔️ Einfache Montage

2. Der Elektro-Radiator – Platzsparende Wärme ohne Wartung

KESSER® Elektro Glasheizung in weiß
Alternativ zur Gasheizung bietet sich ein Elektroradiator an © WMK Trading GmbH

Elektroheizung für 149,80 € statt 196,90 €

Elektroheizungen erzeugen ebenfalls Wärme durch Elektrizität. Dabei fließt die elektrische Energie durch einen Leiter, der einen hohen Widerstand bildet. Dadurch erwärmt sich der Leiter und setzt Wärme frei.
Tipp: Mittlerweile gibt es formschöne und flache Elektroheizungen, wie die platzsparende Glasheizung von Kessler.

Vorteile
✔️ Geringe Anschaffungskosten
✔️ Einfache Installation
✔️ Geräuschlos
✔️ Platzsparend
✔️ Wartungsfrei

3. Der Ölradiator – Speicherwärme spart Energie

JUNG TAURUS-AG25 Heizung in schwarz
Alternative zur Gasheizung: Ölradiatoren sind flexibel und günstig © weg-ist-weg

Ölradiator für 159,95 € statt 199,95 €

Ölradiatoren arbeiten mit dem sogenannten Konvektionsprinzip: Im Inneren befindet sich spezielles Öl, das die Wärme überträgt. Wird das Gerät eingeschaltet, erhitzt elektrischer Strom das Thermoöl, das wiederum Wärme an die Heizelemente überträgt. Moderne Geräte wie der JUNG TAURUS-AG25 lassen sich per App steuern und arbeiten energieeffizient. Zudem hält das Spezialöl die Wärme relativ lange, sodass Sie die Nachwärme auch im bereits abgeschalteten Zustand genießen können.

Vorteile
✔️ Geringe Anschaffungskosten
✔️ Fertig montiert
✔️ Ideal für kleine Räume
✔️ Sofort einsatzbereit
✔️ Wartungsfrei
✔️ Flexibler Standort dank Rollen
✔️ Nahezu geräuschloser Betrieb

Verschaffen Sie sich im Video einen schnellen Überblick über die unterschiedlichen Alternativen zur Gasheizung.

Da viele Alternativen zu Gasheizungen elektrisch funktionieren, kann es sinnvoll sein, zusätzlich über Strom vom eigenen Dach nachzudenken.

4. Die Infrarotheizung – Wohltuende Sonnenwärme in Sekunden

Könighaus Infrarot Bildheizung mit See-Motiv
Alternative zur Gasheizung mit optischer Raffinesse © Könighaus

Infrarotheizung für 249,90 €

Infrarotheizungen imitieren vereinfacht gesagt die Sonne. Sie funktionieren über Strahlungswärme und erwärmen direkt nur Personen, Wände oder Einrichtungsgegenstände. Dabei fühlt sich Infrarotwärme besonders wohlig an – nicht umsonst wird Infrarotwärme auch in der Medizin angewendet. Umgebungsflächen wie Wände oder Boden geben diese Wärme dann an den Raum ab.
Tipp: Infrarotheizungen mit aufgedrucktem Motiv wie die Bildheizung von Könighaus verbreiten nicht nur Wärme, sondern auch ein besonderes Ambiente.

Vorteile
✔️ Schnelle Wärme
✔️ Positives, sonnenähnliches Wärmegefühl
✔️ Allergiefreundlich, da keine Staubverwirbelung
✔️ Platzsparende Wandpaneele
✔️ Einfache Montage
✔️ Kann Schimmelbildung vorbeugen

Alternativen zur Gasheizung: Langfristige Investitionen für Eigenheimbesitzer

Die Entwicklung der Energiepreise zeigt, dass Alternativen zu Gasheizungen, aber auch zu Elektroheizungen langfristig Sinn machen. Für Eigenheimbesitzer, die auf lange Sicht investieren möchten, gibt es nachhaltige Heizungslösungen, die ohne Gas funktionieren.

5. Der Pelletofen – Umweltfreundlich heizen ohne Brennholz

Pelletpfen rot
Pelletofen Extraflame Luisella Pelletofen A+ © Ferramenta Martina

Pelletofen für 1.510,23 €

Pelletöfen werden mit Holzpellets beheizt. Diese aus Holzresten gepressten Pellets fallen aus einem integrierten Lagerfach automatisch per Fördermechanik in den Ofen. In einer Brennmulde werden die Pellets von einem Zünddraht entflammt, ein lautloses Gebläse führt den Flammen reguliert Frischluft zu. 
Die verwendeten Pellets lassen sich im Gegensatz zu Holzscheiten auch bei weniger Stauraum aufbewahren.
Tipp: Besonders praktisch sind Modelle mit Fernbedienung

Vorteile
✔️ Einfache Montage
✔️ Vergleichsweise umweltfreundlicher Brennstoff
✔️ Wirkungsgrad 90 %
✔️ Wenig Asche
✔️ Angenehm empfundene Wärme
✔️ Viele verschiedene Designs

6. Der Kaminofen – Wärme mit unvergleichlicher Atmosphäre

Kaminofen
Alternative zur Gasheizung mit Lagerfeuerromantik. © Vadecompras

Kaminofen für 899 €

Kaminöfen, auch Schwedenöfen genannt, sind der absolute Klassiker. Sie funktionieren denkbar einfach, indem sie mit trockenen Holzscheiten befüllt werden. Werden diese von Hand entzündet, verbreiten sich schon nach rund 20 Minuten wohlige Wärme und ein unnachahmliches Ambiente im Raum.
Tipp: Kaminöfen aus Gusseisen sind besonders robust und formstabil.

Vorteile
✔️ Vergleichsweise günstiger Brennstoff
✔️ Angenehm empfundene Wärme
✔️ Schnelle Wärme
✔️ Gemütliches Ambiente
✔️ Viele verschiedene Designs

Spar-Tipp

Bereits fertig zugeschnittenes Brennholz bekommen Sie oft günstiger, wenn Sie es beim Landwirt oder Forstbesitzer direkt kaufen. Entsprechende Anzeigen finden Sie in der Lokalzeitung oder im Internet.

Auch interessant

Kommentare