1. Startseite
  2. Pressemitteilungen

Nino Tschöpe: Seine Erfolgsgeschichte mit der MemberOlymp GmbH

Erstellt:

Kommentare

Nino Tschöpe
Nino Tschöpe © MemberOlymp GmbH

Marsberg (ots) - Nino Tschöpe und Vasileios Lanaras sind die Geschäftsführer der MemberOlymp GmbH. Gemeinsam mit ihrem Team erstellen sie einzigartige Onlineplattformen für Unternehmen, Trainer und Coaches. Auf deren Basis können sie ihr eigenes Angebot systematisch digitalisieren und ihre Umsätze maximieren.

Viele Menschen glauben an den Erfolg über Nacht. Was sie jedoch nicht sehen, ist die ihm vorangehende Arbeit. Das bestätigt sich auch mit Blick auf die Erfolgsgeschichte von Nino Tschöpe. Bereits in seiner Schulzeit programmierte der heutige Erfolgsunternehmer Websites für sich und seine Freunde. Eine nebenberufliche Selbstständigkeit als Schachtrainer folgte. In seiner Anfangszeit konzentrierte sich der heutige Experte dabei auf ein lokales Lernangebot. "Eine Eins-zu-Eins-Betreuung online war der nächste logische Schritt", verrät er. Diese zur damaligen Zeit noch ungewöhnliche Maßnahme sollte nicht nur seine Selbstständigkeit nachhaltig verändern. Wie Nino Tschöpe dorthin gekommen ist, wo er heute steht und wie es zur Zusammenarbeit mit Vasileios Lanaras sowie der Gründung der MemberOlymp GmbH kam, erfahren Sie im Folgenden.

Die Digitalisierung als früher Wendepunkt

Da sich das Schachtraining von Nino Tschöpe einer großen Nachfrage erfreute, musste sich auf lange Sicht etwas ändern. "Viel Zeit blieb durch den damaligen Hauptjob nicht. Mit wachsendem Schülerstamm wurden Absagen unvermeidbar", so der Unternehmer. Er entschloss sich daher dazu, eine eigene Plattform zu programmieren, mit der er seine Inhalte digitalisieren und seine wiederkehrenden Eins-zu-eins-Sessions durch ein skaliertes Angebot ersetzen konnte. Die Ergebnisse sprachen für sich. So konnte Nino Tschöpe schließlich seinen Hauptjob kündigen. Das Geld war zwar noch knapp, doch das Mindset stimmte - weshalb er seine frei werdende Zeit in sein Business investierte.

Größer denken und netzwerken

Um ausreichend Geld zu verdienen, veranstaltete Nino Tschöpe regelmäßig Schachturniere und Live-Seminare, die er über eine selbstgebaute Plattform bewarb. Als Organisator engagierte er ausgewählte Top-Experten wie einen der gefragtesten Schachtrainer der Welt. Dieses Angebot sorgte für großes Aufsehen. So nahm auch der zweifache Deutsche Meister Niclas Huschenbeth an einem der Seminare teil. "Niclas Anmeldung sollte nicht ohne Folgen bleiben", schmunzelt Nino Tschöpe. Schachgroßmeister Huschenbeth war von seiner Arbeit nämlich derart überzeugt, dass Nino Tschöpe ihm eine Kooperation vorschlug. Alsbald folgte die Gründung ihrer Online-Schachschule Chessence.

Dank starkem USP zum Erfolg

2018 gründeten Nino Tschöpe und Niclas Huschenbeth die Online-Schachschule Chessence als Herzensprojekt, um möglichst vielen Menschen eine Verbesserung im Schach zu ermöglichen. Sie konnten damals nicht ahnen, dass sie die Grundlage für die größte deutsche Online-Schachschule legten. Sechsstellige Monatsumsätze nebst kleinem Team inklusive. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im einzigartigen Aufbau des Angebots und der Plattform. Es handelt sich bei ihrer Online-Schachschule nämlich nicht um eine reine Plattform mit Videokursen. "Bei Chessence steht der echte Austausch im Fokus", so Nino Tschöpe. Dieses Konzept überzeugt. Die Erfolge sprechen für sich - doch ein Schüler blieb dem Experten dabei besonders im Gedächtnis.

Nach nicht einmal zwei Jahren wurde ein Anfänger mit keinerlei Schachvorkenntnissen deutscher Vizemeister in seiner Altersklasse. So wurden weitere Schachtrainer auf die Plattform aufmerksam und erkundigten sich, wie sie ein vergleichbares Angebot aufbauen konnten. So programmierte Nino Tschöpe 2019 eine neue Plattform für international tätige Schachtrainer, die ebenfalls sechsstellige Umsätze erwirtschaftet. Das brachte unweigerlich die Frage auf: Wenn seine Plattformen in einem finanziell wenig ertragreichen Markt wie Schach für solche Einnahmen sorgen können - welche Ergebnisse wären dann in Branchen mit viel Budget erzielbar?

Die Geburtsstunde der MemberOlymp GmbH

Um seine Idee auch für andere Branchen umsetzen zu können, war Verstärkung gefragt. So kontaktierte Nino Tschöpe Vasileios Lanaras, den er bereits aus dem Schachbereich kannte - und dieser erwies sich als echter Experte der Branche. So glänzt er nicht nur mit zwei IT-Ausbildungen und einem Studium der Informatik, sondern war zudem 13 Jahre lang in einem IT-Konzern beschäftigt, in dem er die Applikationen für die interne Wissensdigitalisierung schrieb. Der gefragte IT-Experte und Schachspieler verfügte damit genau über die Expertise, die Nino Tschöpe für die Umsetzung seines Projekts brauchte und war damit das "perfect Match".

Gemeinsam gründeten Nino Tschöpe und Vasileios Lanaras schließlich die MemberOlymp GmbH. Aus den bestehenden Plattformen, die Nino Tschöpe bereits erstellt hatte und den zahlreichen Verbesserungen durch Vasileios Lanaras hob sich das Level der neuen Plattformen auf ein ganz anderes Niveau. Dabei sind die Plattformen der Experten keinesfalls Standardlösungen. Sie zeichnen sich durch eine kompromisslos hohe Leistung aus, sind individualisierbar und dennoch intuitiv zu bedienen. Dabei wird die gesamte Technik durch die Experten übernommen - auf Kundenseite ist damit keinerlei technische Erfahrung vonnöten. Auf Wunsch steht es den Kunden jedoch frei, auch selbst administrative Aufgaben zu erledigen.

Gemeinsam mit ihrem aus anderen IT-Experten und Webdesignern bestehenden Team bauen die beiden Geschäftsführer Kundenplattformen auf, mit denen Trainer, Coaches und Agenturen aus verschiedenen Branchen enorm viel Zeit einsparen und ihre Kundenzufriedenheit sowie ihre Umsätze massiv steigern. Mit Blick auf die Vergangenheit ist wahrscheinlich, dass sich die Erfolgsgeschichte der MemberOlymp GmbH auch in Zukunft fortführen wird. Schließlich nutzen immer mehr agile Arbeitgeber die Plattformen auch dazu, ihre Mitarbeiter am Puls der Zeit aus- und fortzubilden.

Als Unternehmen, Trainer oder Coach möchten Sie Ihr Angebot digitalisieren und nachhaltig skalieren? Melden Sie sich jetzt bei Nino Tschöpe und Vasileios Lanaras und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
MemberOlymp GmbH
Vertreten durch: Vasileios Lanaras & Nino Tschöpe
E-Mail:
kontakt@memberolymp.de

Webseite:
https://memberolymp.de/

Weiteres Material:
www.presseportal.de

Quelle: MemberOlymp GmbH

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion