1. Startseite
  2. Pressemitteilungen

Energiesparen im Smart Home / Schalten, messen, sparen: Mit intelligenten Helfern fürs Zuhause gegen die explodierenden Energiepreise

Erstellt:

Kommentare

Smarte Steckdosen wie der Gigaset plug 2.0 helfen, Energie zu sparen. / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Smarte Steckdosen wie der Gigaset plug 2.0 helfen, Energie zu sparen. / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis. © Gigaset

Bocholt (ots) - Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen spielt für immer mehr Menschen eine zunehmend wichtige Rolle. Die explodierenden Energiekosten und das Risiko eines Energiepreis-Schocks im Winter schaffen jedoch ganz neue Realitäten.

Moderne Technologien können beim Energiesparen helfen. Wohl auch deshalb gehören smarte Steckdosen zu den erklärten Lieblingsprodukten im Smart Home. Manche Modelle haben zusätzlich eine Energiemessfunktion - so wie der Gigaset Plug 2.0: Der kompakte Zwischenstecker lässt sich in das Smart Home System von Gigaset einbinden und zeigt über die kostenlose App den Energieverbrauch des angeschlossenen Geräts.

"Stromfresser im Haushalt sind so schnell identifiziert und können entweder ausgetauscht oder umsichtiger genutzt werden", sagt Franka Abraham, Senior Product Manager Smart Home bei Gigaset. "Bei der Entwicklung war unser Ziel, für den Kunden einen noch größeren Nutzen zu schaffen."

Intelligente Schalter für die Hosentasche

Über die kleinen Geräte lassen sich per App oder Sprache andere, nicht vernetzte Geräte steuern - von der Stehlampe bis zur Kaffeemaschine. Intelligente Routinen aktivieren die Außenbeleuchtung bei Sonnenuntergang oder wenn Bewohner in den Bereich des Bewegungssensors des Gigaset Smart Home Systems treten. Der Gigaset Plug 2.0 schaltet auf Wunsch sogar den Fernseher ein, wenn keiner zuhause ist und kann so helfen, potenzielle Einbrecher abzuschrecken - zum Beispiel während eines Wochenendausflugs oder einer Geschäftsreise.

Mehr Komfort und Sicherheit

Mit Bewegungssensoren, Alarmsirene, Rauchwarnmeldern, Wassersensoren und Kameras für den Innen- und Außenbereich macht das Smart Home System von Gigaset das Zuhause sicherer und komfortabler. Über die Gigaset Smart Home App kann der Nutzer sehen, ob alle mit Sensoren ausgestatteten Türen und Fenster ordnungsgemäß geschlossen sind - bei Unregelmäßigkeiten wie einem Einbruchsversuch, Rauchentwicklung oder austretendem Wasser wird der Alarm ausgelöst. Das System bietet Schutz vor Einbruch und Elementarschäden, hilft beim Energiesparen und schafft zusätzlichen Wohnkomfort - etwa durch die Heizungs- und Lichtsteuerung in Kombination mit Amazon Alexa, Google Home oder Philips Hue.

Pressekontakt:
Gigaset Communications GmbH
Raphael Dörr
info.presse@gigaset.com

Weiteres Material:
www.presseportal.de

Quelle: Gigaset AG

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion