520.000

Menschen sind nach UN-Angaben in den vergangenen zwei Monaten vor Kämpfen in der syrischen Region Idlib geflohen. 80 Prozent von ihnen seien Frauen und Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion