1. Startseite
  2. Politik

Landtagswahl NRW live: Das sind die Ergebnisse im Wahlkreis Wuppertal II

Erstellt:

Von: Max Schäfer

Kommentare

Am 15. Mai 2022 findet die Landtagswahl Nordrhein-Westfalen statt. Die Ergebnisse im Wahlkreis Wuppertal II finden Sie hier.

Wuppertal – Die Menschen in Nordrhein-Westfalen wählen am 15. Mai 2022 einen neuen Landtag. Auch die Menschen im Wahlkreis Wuppertal II (33) entscheiden bei der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen mit, welche Parteien in den Landtag einziehen und wer die besten Chancen auf die Regierungsbildung hat. In Umfragen zeichnet sich ein enges Rennen zwischen der CDU mit Hendrik Wüst als Spitzenkandidaten und der SPD ab, die mit Thomas Kutschaty an der Spitze antritt.

Im Wahlkreis Wuppertal II (33) dürfen alle Menschen an der NRW-Wahl teilnehmen, welche die deutsche Staatsbürgerschaft haben, das 18. Lebensjahr vollendet haben, mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen wohnen und nicht aus anderen Gründen das Wahlrecht verloren haben. Sie im Vorfeld der Wahl per Briefwahl abstimmen oder am Wahlsonntag zwischen 8 und 18 Uhr im Wahllokal ihre Kreuze setzen.

Die Ergebnisse der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen können Sie im Live-Ticker mitlesen. Auch die aktuellen Prognosen und Hochrechnungen der NRW-Wahl werden live getickert.

NRW-Wahl 2022: Wer tritt im Wahlkreis Wuppertal II (33) an?

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022 haben die Menschen im Wahlkreis Wuppertal II (33) zwei Stimmen. Bei der Erststimme haben sie die Auswahl aus Personen, die in ihrem Wahlkreis kandidieren. Die Person mit den meisten Stimmen gewinnt das Direktmandat und zieht in den Landtag ein. Im Wahlkreis Wuppertal II (33) treten folgende Kandidat:innen zur NRW-Wahl 2022 an:

Mit der Zweitstimme entscheiden die Wahlberechtigten bei der Landtagswahl in Niedersachsen darüber, welche Parteien oder politischen Vereinigungen ins Landesparlament einziehen. Die Wähler wählen dabei die Landesliste einer Partei. Das Ergebnis bestimmt, wie viele Sitze die Parteien im Landtag bekommen.

Bei der NRW-Wahl 2022 entscheiden die Menschen im Wahlkreis Wupertal II (33) über den neuen Landtag.
Bei der NRW-Wahl 2022 entscheiden die Menschen im Wahlkreis Wupertal II (33) über den neuen Landtag. (Symbolbild) © Julian Stratenschulte/dpa

Wahlkreis Wuppertal II (33): Wann stehen die Ergebnisse der NRW-Wahl 2022 fest

Bei der NRW-Wahl 2022 schließen die Wahllokale um 18 Uhr und die Auszählung der Stimmen beginnt. Zu dieser Zeit werden auch die ersten Prognosen und Hochrechnungen veröffentlicht. Im Laufe des Abends ermitteln die Wahlhelfer:innen, wer die meisten Erststimmen bekommt und damit das Direktmandat gewinnt und welche Partei die meisten Wähler:innen ansprechen konnte. Die Ergebnisse der NRW-Wahl im Wahlkreis Wuppertal II (33) finden Sie an dieser Stelle.

Die landesweiten Ergebnisse und Entwicklungen finden Sie in unserem Live-Ticker zur NRW-Wahl 2022.

NRW-Wahl 2022: Was zum Wahlkreis Wuppertal II (33) gehört

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022 gehören folgende Bezirke der Stadt Wuppertal zum Wahlkreis 33:

Alle übrigen Stadtteile gehören zum Wahlkreis Wuppertal I oder zum Wahlkreis Wuppertal III - Solingen II.

NRW-Wahl 2022: Stimmen Sie jetzt ab!

Wahlkreis Wuppertal II (33): Das Ergebnis der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017

Bei der NRW-Wahl 2017 konnte Andreas Bialas von der SPD mit 34,2 Prozent der Erststimmen das Direktmandat im Wahlkreis Wuppertal II gewinnen. Weitere Bewerber:innen waren Hans-Jörg Herthausen (CDU, 28,1 Prozent), Jörg Heynkes (Grüne, 15,1 Prozent), Oliver Walgenbach (FDP, 7,5 Prozent), Petra Mahoudi (Linke, 7,2), Hartmut Beucker (AfD, 6,3 Prozent) und Jonathan-Benedict Hütter (Piraten, 1,7 Prozent).

Bei der letzten Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erhielt die SPD die meisten Zweitstimmen im Wahlkreis Wuppertal II (33). Die Ergebnisse der NRW-Wahl 2017 im Überblick:

ParteiZweitstimmen in Prozent
SPD31,7
CDU25,8
Grüne8,8
FDP12,8
Linke8,0
AfD7,5

Die Wahlbeteiligung bei der letzten Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Wahlkreis Wuppertal II lag bei 63,6 Prozent. (ms)

Auch interessant

Kommentare