1. Startseite
  2. Politik

Wladimir Putin gründet patriotische Jugendbewegung in Russland 

Erstellt:

Von: Marvin Ziegele

Kommentare

Wladimir Putin will eine patriotische Jugendbewegung in Russland gründen.
Wladimir Putin will eine patriotische Jugendbewegung in Russland gründen. © imago-images

Junge Menschen in Russland sollen auf ein „erfülltes Leben in der Gesellschaft“ vorbereitet werden. 

Moskau – Die Staatsduma in Russland hat am Mittwoch ein Gesetz zur Gründung einer patriotischen Jugendbewegung beschlossen. Darüber berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Die Abgeordneten des russischen Unterhauses in Moskau votierten in dritter und letzter Lesung für das Gesetz. Präsident Wladimir Putin soll die Leitung des Aufsichtsrats der Organisation angetragen werden.

Die Organisation, die an die Jugend-Organisationen der Sowjetunion erinnert, soll Kinder ab sechs Jahren aufnehmen und vom Staat finanziert werden. Ihre Aufgabe soll es sein, Kinder und Jugendliche auf das Leben in der russischen Gesellschaft vorzubereiten.

Russland: Wladimir Putin gründet Jugendbewegung

Sie soll sich dabei auf die „Vision der Welt auf der Grundlage der spirituellen und moralischen traditionellen russischen Werte“ stützen. Ferner soll sie den Kindern und Jugendlichen „die Liebe und den Respekt für das Vaterland beibringen“. Darüber hinaus soll es die Jugend auf ein „erfülltes Leben in der Gesellschaft vorbereiten“, berichtet das Nachrichtenportal Newsweek. Die Teilnahme an der Bewegung soll freiwillig sein.

Weitere Ziele von Putins Jugendbewegung sind die Förderung der Staatspolizei unter Kindern und Jugendlichen, die Beteiligung an ihrer Erziehung und beruflichen Orientierung, die Organisation der Freizeit von Kindern und die Schaffung von Möglichkeiten für ihre umfassende Entwicklung und Selbstverwirklichung, so die staatliche russische Nachrichtenagentur TASS.

Russland: Mehr Patriotismus in der Heimat – Russische Jugend soll „vorbereitet“ werden

Seit Putin im Jahr 2000 an die Spitze Russlands gelangte, hat er den Patriotismus ins Zentrum seiner Politik gerückt. Seit dem Beginn der russischen Offensive in der Ukraine am 24. Februar hat sich die patriotische Rhetorik der russischen Behörden verstärkt. (marv)

Auch interessant

Kommentare