Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, und seine Begleiter blieben unverletzt. Das einjährige Mädchen ist gestorben.
+
Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, und seine Begleiter blieben unverletzt. Das einjährige Mädchen ist gestorben.

Baden-Württemberg

Winfried Kretschmann in Autounfall verwickelt - Einjähriges Mädchen gestorben

Nach einem Unfall mit einem Begleitfahrzeug des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann ist ein einjähriges Mädchen gestorben.

  • Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wird in einen Autounfall verwickelt.
  • Nach dem Unfall prallt ein anderes Fahrzeug auf ein Begleitfahrzeug Kretschmanns.
  • Ein einjähriges Mädchen wird schwer verletzt - und ist mittlerweile gestorben.

Update vom 06.09.2020: Das einjährige Kind, das im Zusammenhang mit einem Unfall des Dienstwagens von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) verletzt worden war, ist gestorben. Das Kind erlag am Sonntag seinen schweren Verletzungen, wie das Polizeipräsidium Heilbronn mitteilte.

Kretschmanns Limousine, das erste Fahrzeug einer Kolonne, war am Montag vermutlich wegen Aquaplanings auf der Autobahn 81 von der Fahrbahn abgekommen. Laut Polizei stieß das Fahrzeug zunächst gegen eine Leitplanke und kam dann auf der Standspur zum Stehen. Ein Begleitfahrzeug und ein Polizeiwagen hielten daraufhin hinter Kretschmann an.

Ein anderes Fahrzeug kam dann etwas später ebenfalls durch Aquaplaning ins Schleudern und prallte gegen das Begleitfahrzeug. In dem Fahrzeug saß auf der Rückbank das einjährige Kind. Auch der 33-jährige Fahrer dieses Wagens wurde schwer verletzt. Die 29-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt.

Kretschmann hatte nach dem Unfall große Sorge um die beiden Schwerverletzen und deren Angehörige geäußert. Er selbst wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Unfall verwickelt

Erstmeldung vom 01.02.2020: Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist am Montagabend in einen schweren Unfall verwickelt gewesen. Bei dem Unfall auf der Autobahn 81 im Kreis Heilbronn in Richtung Stuttgart gab es nach Polizeiangaben vom Dienstag drei Verletzte, unter ihnen ein schwer verletztes einjähriges Kind. Kretschmanns Limousine, das erste Fahrzeug einer Kolonne, kam vermutlich infolge von Aquaplaning von der Fahrbahn ab, wie ein Regierungssprecher bestätigte.

Laut Polizei stieß das Fahrzeug zunächst gegen eine Leitplanke und kam dann auf der Standspur zum Stehen. Nach Angaben des Regierungssprechers hielten hinter ihm ein Begleitfahrzeug sowie ein Polizeiauto mit Blaulicht an. Ein nachfolgendes Fahrzeug soll etwas später ebenfalls durch Aquaplaning zum Schleudern gekommen und „mit voller Wucht“ gegen das Begleitfahrzeug geprallt sein.

Unfall von Winfried Kretschmann: Einjähriges Mädchen schwer verletzt

Der 33-jährige Fahrer und ein auf der Rückbank sitzende einjährige Mädchen wurden laut Polizei schwer verletzt. Die 29-jährige Beifahrerin wurde demnach leicht verletzt. Nähere Angaben zur Identität der Verletzten waren bis Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht bekannt. Der 72-jährige Kretschmann und seine Begleiter blieben unverletzt.

Der Ministerpräsident sei mit seinen Gedanken bei der Familie, sagte der Regierungssprecher. Demnach hofft Kretschmann „inständig, dass sie wieder vollständig genesen“.

Eigentlich hatte am Montag die mehrtägige Sommertour des Länderchefs begonnen. Kretschmann wollte am Dienstagvormittag zwar noch einen Termin zu Medizintechnik wahrnehmen, sagte weitere Termine an dem Tag jedoch ab. Ob die Tour von Mittwoch bis Freitag wie geplant fortgesetzt werde, entscheide sich im Laufe des Tages. (afp/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare