1. Startseite
  2. Politik

Windkraftwerke werden für einen Tagebau abgebaut

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Friederike Meier

Kommentare

Dass es den Klimaschutz bremst, wenn wir weiterhin Braunkohle verfeuern, versteht sich von selbst. Manchmal treibt unzureichender Klimaschutz jedoch besonders absurde Blüten.

Denn in Nordrhein-Westfalen werden nun einige Windkraftwerke abgebaut. Sie müssen dem Braunkohle-Tagebau Garzweiler weichen. Die meisten der 2001 errichteten Windräder würden im Laufe des nächsten Jahres abgebaut, sagte ein RWE-Sprecher der Deutschen Presseagentur.

Windkrafträder, im Hintergrund das Kraftwerk Neurath
Windkrafträder, im Hintergrund das Kraftwerk Neurath © dpa

Dass es überhaupt eine Genehmigung dafür gibt, zeigt: Die Dringlichkeit der Klimakrise ist noch immer nicht bei allen Regierungen angekommen, auch nicht bei solchen mit Grünen-Beteiligung wie in NRW. fme

Auch interessant

Kommentare