+
107,5 Euro will die EU laut Entwicklungskommissar Neven Mimica für den Jemen bereitstellen.

Geberkonferenz

EU will Jemen 107,5 Millionen Euro bereitstellen

EU-Entwicklungskommissar Neven Mimica kündigte bei der Geberkonferenz für den Jemen an, dass die Europäische Union 107,5 Millionen Euro in das Bürgerkriegsland investieren möchte.

Die EU will 107,5 Millionen Euro Unterstützung für den Jemen bereitstellen. Das gab der EU-Kommissar für Entwicklung, Neven Mimica, am Dienstag bei der Geberkonferenz für das Bürgerkriegsland in Genf bekannt. „Der Jemen leidet weiter unter den verheerenden Auswirkungen des Konflikts“, sagte Mimica.

Mehr als ein Drittel des Geldes soll den Angaben zufolge für humanitäre Hilfe zur Verfügung gestellt werden. Dazu zählen Lebensmittel und medizinische Versorgung. Das restliche Geld sei unter anderem für erste Aufbauarbeiten vorgesehen. Nach EU-Angaben benötigen 22,2 Millionen Menschen im Jemen humanitäre Unterstützung. Das sind etwa drei Viertel der Bevölkerung. (kna)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion