1. Startseite
  2. Politik

Weiterer Preis für Eigendorf

Erstellt:

Von: Martin Benninghoff

Kommentare

ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf.
ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf. © dpa

Die ZDF-Reporterin wird für ihre Berichterstattung über den Ukraine-Krieg ausgezeichnet.

Die ZDF-Journalistin Katrin Eigendorf, die im Dezember den Werner-Holzer-Preis für ausgezeichneten Auslandsjournalismus der Karl-Gerold-Stiftung und der Frankfurter Rundschau erhalten hat, ist nun auch „Journalistin des Jahres“. Die Fachzeitschrift „medium magazin“ vergab den Preis an die 60 Jahre alte Journalistin sowie den „Bild“-Reporter Paul Ronzheimer. Die Jury begründet dies damit, dass sie maßgeblich beigetragen habe, das Ausmaß des Ukraine-Krieges „in allen Facetten deutlich zu machen“.

Mit ihrem Beitrag „Wenn Frauen den Fokus legen“, der am Donnerstag in der FR erschienen ist, hat Eigendorf zudem über die Arbeit von Korrespondentinnen in Kriegsgebieten berichtet. Der Beitrag war dem Buch „Frauen, die die Welt verändern“, herausgegeben von der Journalistin Pauline Tillmann, entnommen.

Auch interessant

Kommentare