Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Musik-O-Mat ist angelehnt an das Tool Wahl-O-Mat - vergleicht aber den eigenen Musikgeschmack mit dem der Parteien.
+
Der Musik-O-Mat ist angelehnt an das Tool Wahl-O-Mat - vergleicht aber den eigenen Musikgeschmack mit dem der Parteien.

Wahl-O-Mat mit Songs

Verrücktes Tool Musik-O-Mat: Auf welcher Partei-Playlist steht Ihr Lieblingssong?

Wie der Wahl-O-Mat, nur mit Songs - das ist der Musik-O-Mat. Das ausgefallene Online-Tool vergleicht den eigenen Musik-Geschmack mit dem der Parteien.

Angelehnt an das beliebte Orientierungshilfe-Tool Wahl-O-Mat, kann der Nutzer sich auch beim Musik-O-Mat durch mehrere Fragen klicken - und dabei, anders als beim Wahl-O-Mat, jede mit einem Song beantworten, wie das Portal wa.de* berichtet.
Wie der Musik-O-Mat funktioniert, verrät wa.de* hier.

Jede Antwort-Option ist die Antwort einer Partei. Nach neun Fragen erfährt der Nutzer, mit welcher Partei sich sein Musikgeschmack am ehesten deckt. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare