1. Startseite
  2. Politik

Verdi Jugend fordert deutliche Erhöhung des Bafög-Satzes

Erstellt:

Kommentare

Die Ampel-Regierung will Bafög-Sätze für Studierende und Auszubildende erhöhen.
Die Ampel-Regierung will Bafög-Sätze für Studierende und Auszubildende erhöhen. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa

Der Bafög-Satz soll um fünf Prozent steigen, das bedeutet 22 Euro mehr im Monat für Studierende und reicht laut der Jugendorganisation von Verdi nicht aus.

Die Bundesregierung will den Zugang zum Bafög einfacher machen, weil immer weniger junge Menschen in den vergangenen Jahren die Förderung erhielten. Der Entwurf sieht vor, die staatliche Ausbildungshilfe für Studierende um rund fünf Prozent von 427 auf 449 Euro im Monat anzuheben, auch für Schüler und Azubis steigen die Sätze. Die Elternfreibeträge sollen steigen und der Mietzuschuss ebenso. Die Jugendorganisation der Gewerkschaft Verdi fordert indes eine deutlich stärkere Anhebung der Bafög-Sätze. „Es ist höchste Zeit für Verbesserungen beim Bafög, jedoch reicht die geplante Anhebung der Bedarfssätze um lediglich fünf Prozent auf keinen Fall aus“, heißt es von Julia Böhnke, Bundesjugendsekretärin bei Verdi, auf Anfrage von BuzzFeed News Deutschland. 
BuzzFeed.de berichtet, was die Verdi-Jugend-Chefin hinsichtlich der Bafög-Reform außerdem noch von der Bundesregierung fordert.

Auch interessant

Kommentare