+
US-Außenminister Mike Pompeo will Druck auf Russland ausüben. 

Venezuela

Pompeo fordert russische Kräfte zum Verlassen von Venezuela auf

US-Verteidigungsminister Pompeo will Druck auf gleich mehrere Staaten ausüben und dafür sorgen, dass sie das Land verlassen.

US-Außenminister Mike Pompeo will seinen russischen Kollegen Sergej Lawrow am Montag auffordern, russische Kräfte aus Venezuela zurückzuziehen. Früheren Berichten zufolge wollten beide am Montag an einer Sitzung des Arktischen Rates in Finnland teilnehmen. „Die Vereinigten Staaten wollen, dass alle anderen Länder diese Nation verlassen und dem venezolanischen Volk erlauben, seine eigene Demokratie wiederherzustellen“, sagte Pompeo am Sonntag in einem Interview des Senders Fox News.

Das gelte für Russland genauso wie für China, den Iran und Kuba. „Alle Länder müssen raus, auch die Russen“, sagte er. Es sei nicht klar, wann dies erreicht werde. „Ich kann Ihnen sagen, es wird passieren“, betonte Pompeo. Dafür werde er auch bei seinem bevorstehenden Besuch in Großbritannien und bei Bundesaußenminister Heiko Maas in Deutschland werben, sagte Pompeo. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion