+
Oppositionsführer Juan Guaido ist nach eigenen Angaben attackiert worden.

Angriff auf Politiker

Venezuela: Oppositionsführer Guaidó von Bewaffnetem attackiert

Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó ist nach eigenen Angaben bei einer Demonstration im Westen des Landes von einem Mann mit einer Schusswaffe angegriffen worden. 

Die Diktatur hätte mich heute ohne Zweifel töten können“, sagte Guaidó am Samstag in einem im Internet veröffentlichten Video. Er machte paramilitärische Gruppen, die den umstrittenen venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro unterstützen, für den Vorfall in der Stadt Barquisimeto verantwortlich. 

Guaidó hatte sich vor einem Jahr zum Übergangspräsidenten erklärt und wurde seither von mehr als 50 Staaten offiziell anerkannt. (afp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion