1. Startseite
  2. Politik

George Santos bezeichnet Joe Biden als „pathologischen Lügner“

Erstellt:

Von: Caspar Felix Hoffmann

Kommentare

Gegen den gewählten Kongressabgeordneten George Santos laufen mehrere strafrechtliche Ermittlungen wegen seiner Behauptungen im Wahlkampf.

New York City/Washington, D. C. – Der in die Kritik geratene Republikaner und gewählte Kongressabgeordnete George Santos beschuldigte Joe Biden in einem kürzlich wieder aufgetauchten Tweet, ein „pathologischer Lügner“ zu sein. Gegen Santos laufen indes strafrechtliche Ermittlungen der Bundesstaatsanwaltschaft in New York, nachdem er zugegeben hat, dass er mehrere Angaben zu seinem Hintergrund, seiner Ausbildung und seinem beruflichen Werdegang „geschönt“ hat.

George Santos will trotz seines Lügen-Skandals am 3. Januar 2023 als Abgeordneter im US-Kongress vereidigt werden
Der gewählte Kongressabgeordnete George Santos. © Scott Olson/AFP

Bei den Midterms im November wählten ihn die Wählerinnen und Wähler zum Kongressabgeordneten. Seitdem ist Santos immer wieder Gegenstand von Enthüllungen über seine Aussagen im Wahlkampf gewesen. Dazu gehörten mutmaßliche Lügen darüber, welche Universität er besucht hat, über Unternehmen, für die er angeblich gearbeitet hat, über die falsche Behauptung, er sei Jude und sogar darüber, dass seine Mutter während der Terroranschläge vom 11. September gestorben ist. Santos, gegen den auch die Staatsanwaltschaft von Nassau County ermittelt, twitterte später selbst, dass seine Mutter im Dezember 2016 und nicht im September 2001 gestorben sei.

Midterms 2022: George Santos räumt Fehler ein

Im vergangenen August wandte sich Santos in den sozialen Medien mit einem Tweet in Großbuchstaben gegen den US-Präsidenten. „BIDEN IST EIN PATHOLOGISCHER LÜGNER!“, tweetete er. In einem Interview Anfang dieser Woche spielte Santos die Aussagen, die er zuvor aufgestellt hatte, herunter. „Meine Sünden sind die Beschönigung meines Lebenslaufs. Es tut mir leid“, sagte er der New York Post.

Seine Behauptungen wurden vom Abgeordneten Ritchie Torres, einem Demokraten aus New York, ins Lächerliche gezogen. „George Santos ist ein pathologischer Lügner, der die Wähler des Staates New York betrogen hat“, sagte Torres gegenüber MSNBC. (cas)

Auch interessant

Kommentare