US-Wahl

Melania Trump: Vom Model zur First Lady - Die Veränderungen der Frau von Donald Trump

  • Delia Friess
    vonDelia Friess
    schließen

Melania Trump, die Frau von Donald Trump, ist Teil der Inszenierung des US-Präsidenten. Wie konnte ein ehemaliges Model First Lady der USA werden?

Washington - Die „White middle class“ in den Vorstädten der USA ist eine wichtige Wählergruppe für den US-Präsidenten Donald Trump und damit auch wichtig für seine Gattin, Melania Trump. Vor allem die Stimmen der Frauen sind entscheidend, auch mit ihnen will Donald Trump die US-Wahlen 2020 gewinnen. Donald Trump setzt sich für ein Familienbild der 1950er Jahre ein. Dass die Vorstädte aber nicht mehr so homogen und weiß wie in den 50er Jahren sind, ist nur ein Problem, an dem Trump scheitern könnte.

Donald Trump und First Lady Melania Trump: Oberstes Ziel ist maximale Aufmerksamkeit

Da Frauen in den USA so entscheidend für den Ausgang der Wahl sind, sind die Frauen im Umfeld von Donald Trump auch Teil des politischen Auftritts und Kalküls. Zwei weibliche Schlüsselrollen in der Trump-Dynastie nehmen dabei Donald Trumps Ehefrau Melania Trump und Donald Trumps Tochter Ivanka Trump ein.

Die Auftritte von Melania Trump sind dabei Teil der Inszenierung von Donald Trump. Aufmerksamkeit ist dabei offenbar das oberste Ziel des US-Präsidenten. Ziel ist es wohl, in den täglichen Nachrichten zu dominieren. Ganz nach dem Motto „There‘s no such thing as bad publicity“. Dies scheint vor allem die Hauptaufgabe von Trumps Ehefrau Melania Trump zu sein: First Lady Melania Trump liefert der Presse regelmäßig Anlässe, die Gerüchte um ihre Ehe, ihre Person und ihr Leben an der Seite des US-Präsidenten anheizen. Die Trump-Administration stellt die Inszenierung der Ehe von Melania und Donald Trump als Soap-Opera dar und kann dabei auch gut von den eigentlichen Versäumnissen des US-Präsidenten ablenken.

Durch die Jahre mit Melania Trump

1977: Das Foto zeigt Melania Trump, die damals noch Melania Knauvs hieß, als Kind während einer Modenschau bei dem Textilhersteller Jutranjka, bei der ihre Mutter arbeitete.
1977: Das Foto zeigt Melania Trump (2. v. r.), die damals noch Melanija Knavs hieß, als Kind in Slowenien während einer Modenschau bei dem Textilhersteller Jutranjka, bei dem ihre Mutter arbeitete.  © STR / Nena Bedek
Melania Knauss 1998. Im gleichen Jahr lernte das damalige Model Donald Trump kennen.
Melania Knauss 1998. Im gleichen Jahr lernte das damalige Model Donald Trump kennen.  © PHOTOlink/Courtesy Everett Colle
New York Knicks-Fan Donald Trump 1999 in der ersten Reihe eines Spiels neben Melania Knauss.
New York Knicks-Fan Donald Trump 1999 in der ersten Reihe eines Spiels neben Melania Knauss. © JEFF HAYNES
Melania Knauss auf der Premiere des Kinofilmes Charlies Angel in New York im Jahr 2000.
Hier besucht Melania Knauss 2000 eine Premiere des Kinofilmes Charlies Angel in New York. © imago stock&people
Donald Trump und Melania Knauss auf einer Party des Korrespondenten Dinners des Weißen Hauses in Washington 2001.
Donald Trump und Melania Knauss auf einer Party des Korrespondenten Dinners des Weißen Hauses in Washington 2001. © AFP
Melania Trump besucht 2002 mit Donald Trump die Fashion Week.
Melania Trump besucht 2002 mit Donald Trump die Fashion Week.  © imago stock&people
Model Melania Knauss nimmt an HBO‘S „Sex and The City“ Premiere im American Museum of Natural History 2003 in New York City teil.
Auf der Premiere von „Sex and The City“ im American Museum of Natural History 2003 in New York City sind viele prominente Gäste, Filmstars und Models anwesend: Unter ihnen auch Melania Trump. © Evan Agostini
Model Melania Knauss posiert auf der Zac Posen Fashion-Show während der Olympus Fashion Week im Bryant Park 2004 in New York City.
Model Melania Knauss posiert auf der Zac Posen Fashion-Show während der Olympus Fashion Week im Bryant Park 2004 in New York City.  © Evan Agostini
Melania Trump erreicht eine Gala im New York City Center im Jahr 2005 in New York City.
Hier erreicht Melania Trump gerade eine Gala im New York City Center im Jahr 2005. © Evan Agostini
Melania Trump nimmt an der Mendel Spring 2006 Fashion Show während der Olympus Fashion Week 2006 in New York City teil.
Melania Trump nimmt an der Mendel Spring 2006 Fashion Show während der Olympus Fashion Week 2006 in New York City teil.  © Mat Szwajkos
Melania Trump mit ihrem Sohn Barron Trump 2007 in New York City.
Mit ihrem Sohn Barron Trump zeigt sich Melania 2007 in New York City.  © Bryan Bedder
Melania Trump nimmt an einer Chanel-Party im The Cooper Square Hotel 2008 in New York City teil.
Auf einer Party im The Cooper Square Hotel 2008 in New York City tritt Melania Trump ganz in rot auf. © Andrew H. Walker
Auf einer Veranstaltung der Society of Memorial Sloan-Kettering Cancer Center 2009 in New York City war auch Melania Trump zugegen.
Auf einer Veranstaltung der Society of Memorial Sloan-Kettering Cancer Center 2009 in New York City war auch Melania Trump zugegen. © Astrid Stawiarz
Melania Trump im Jahr 2010 bei einem Event in New York City.
Hier wird Melania Trump bei einem Event in New York City im Jahr 2010 fotografiert. © Bryan Bedder
Melania Trump bei einer Alexander McQueen: Savage Beauty“ Costume Institute Gala im Metropolitan Museum of Art 2011 in New York City.
Melania Trump bei einer Alexander McQueen-Savage Beauty-Costume Institute-Gala im Metropolitan Museum of Art 2011 in New York. © Larry Busacca
Melania Trump bei den European School Of Economics Foundation Vision And Reality Awards im Dezember 2012 in New York City.
Ein prominenter Gast bei einem Event den European School Of Economics Foundation Vision And Reality Awards im Dezember 2012 in New York City: Melania Trump © Neilson Barnard
Melania Trump nimmt am „All Star Celebrity Apprentice“-Finale 2013 in New York City teil.
Am „All Star Celebrity Apprentice“-Finale 2013 in New York City nimmt auch Melania Trump teil. © Robin Marchant
Melania Trump auf der 14. USTA Opening Night Gala im USTA Billie Jean King National Tennis Center am 15. August 2014 in New York City.
Melania Trump auf der 14. USTA Opening Night Gala im USTA Billie Jean King National Tennis Center am 15. August 2014 in New York City. © Noam Galai
Melania Trump nimmt am Trump Invitational Grand Prix Mar-a-Lago Club in Trumps Club The Mar-a-Largo 2015 in Palm Beach, Florida, teil.
The Mar-a-Largo 2015 in Palm Beach, Florida, nimmt Melania Trump am Invitational Grand Prix in Trumps Club Mar-a-Lago teil.  © Gustavo Caballero
Melania Trump wartet 2016 auf einer Wahlkampfveranstaltung in Manchester, New Hampshire, auf ihren Mann Donald Trump.
Auf einer Wahlkampfveranstaltung ihres Mannes im Jahr 2016 in Manchester, New Hampshire, klatscht Melania Trump. © JOE RAEDLE
First Lady Melania Trump nimmt 2017 an einer Telefonkonferenz im Mar-a-Lago Resort in Palm Beach, Florida, teil.
Hier nimmt die First Lady Melania Trump 2017 an einer Telefonkonferenz im Mar-a-Lago Ressort in Palm Beach, Florida, teil. © NICHOLAS KAMM
Melania Trump während einer Rede von Donald Trump im Jahre 2018 während einer nicht angekündigten Reise in den Irak.
Melania Trump während einer Rede von Donald Trump im Jahre 2018 auf einer nicht angekündigten Reise in den Irak. © SAUL LOEB
US-First Lady Melania Trump an Sylvester 2019 im Mar-a-Lago in Palm Beach, Florida.
First Lady Melania Trump an Sylvester 2019 im Mar-a-Lago in Palm Beach, Florida. © JIM WATSON
Melania Trump auf einer Wahlkampfveranstaltung in Pennsylvania am 27. Oktober 2020.
In Pennsylvania hat Melania Trump am 27. Oktober 2020 einen ihrer raren Solo-Auftritte. © GABRIELLA AUDI

So sind Melania Trumps Auftritte Anlass für viele Vermutungen, Spekulation und auch Ärger der Kritiker:innen Donald Trumps. Das frühere Model ist heute First Lady der USA und damit wohl eine der mächtigsten Frauen der Welt: Als Ehefrau von Donald Trump sieht sie den US-Präsidenten nach eigenen Angaben fast jeden Tag. Ihr Einfluss auf den US-Präsidenten wird unterschiedlich eingeschätzt. Während einige Beobachter:innen von Melania Trump ihr einen eher geringeren Einfluss auf Donald Trump zuschreiben, gehen andere davon aus, dass Melania Trump Themen, die ihr wichtig sind, durchaus platzieren kann.

New York Knicks-Fan Donald Trump 1999 in der ersten Reihe eines Spiels neben Melania Knauss.

Wie war Melania Trumps früheres Leben - vor der Hochzeit mit Donald Trump ?

Aber wer ist Melania Trump wirklich hinter den Fassaden? Wer war Melania Trump früher und vor ihrer Hochzeit mit dem Milliardär Donald Trump? Welche Wandlungen hat die Frau an der Seite des mächtigsten Mannes der Welt im öffentlichen Auftritt vollzogen?

Melania Trump ist Migrantin und erwarb erst 2006 nach ihrer Heirat mit Donald Trump die amerikanische Staatsbürgerschaft. Die First Lady stammt aus dem sozialistisch geprägten Slowenien. Melanias Kindheit und frühes Erwachsenenleben waren wohl geprägt von einem Alltag in bescheidenen Verhältnissen und den Ambitionen ihrer Mutter, die in der Textilbranche arbeitete, und die Tochter schon früh auf Modeschauen und Modelwettbewerbe schickte.

In ihrem früheren Leben beginnt Melania Trump ein Architekturstudium, bricht dieses aber zugunsten von Modeljobs in Italien, Frankreich und in den USA ab. In New York schließlich trifft Melania Trump dann Ende der 1990er auf Donald Trump. Dieser hatte zu diesem Zeitpunkt schon eine Scheidung von Ivana Trump hinter sich, mit der er die drei Kinder Ivanka Trump, Eric Trump und Donald Trump Jr. hat, und lebte von seiner zweiten Ehefrau Marla Maples getrennt, mit der er eine Tochter, Tiffany Trump, hat.

2005 folgt die Hochzeit von Melania und Donald Trump. Melania trägt zu diesem Anlass ein 160.000 Dollar teures Brautkleid, das eines der teuersten Brautkleidern überhaupt ist. Bei der Hochzeit waren die gesamte New Yorker High Society, aber auch Politiker:innen wie Rudy Giuliani und Bill und Hillary Clinton, anwesend. 2006 wird Melania Trumps einziges Kind, Sohn Barron Trump , geboren.

Melania Trump besucht 2002 mit Donald Trump die Fashion Week.

First Lady: Das Leben von Melania Trump früher und heute

Eine ARTE-Dokumentation versucht der Person Melania Trump hinter dem öffentlichen Auftritt der First Lady auf den Grund zu gehen und mehr über Melania Trumps früheres Leben in Erfahrung zu bringen. Dabei kommen auch Weggefährt:innen aus Slowenien und den USA zu Wort. 2019 wurde ein Buch mit Fotos von Melania Trump und ihr früheres Leben vor ihrer Hochzeit mit Donald Trump veröffentlicht: Der Bildband KOT JE BILA des slowenischen Politikers und Journalisten Igor Ormeza zeigt frühe Bilder von der jungen Melanija Knavs, der späteren Melania Trump, die zwischen 1991 und 1993 aufgenommen worden sein sollen.

In einem Interview wurde Melania Trump bereits früher, nämlich 1999, gefragt, ob und wie sie sich selber als First Lady vorstellen könnte, worauf Melania Trump antwortete: Ja, sie würde Donald Trump dann unterstützen. „Ich wäre sehr traditionell wie Jackie Kennedy oder Betty Ford.“, ergänzte die damals etwa 28 Jahre junge Melania.

Melania TrumpFirst Lady der USA und ehemaliges Model
Geburtsdatum26. April 1970
GeburtsortNovo mesto, Slowenien
EhepartnerUS-Präsident Donald Trump
KinderBarron Trump

Melania Trump gab früher rare Interviews über ihre Beziehung zu Donald Trump

Berichten von Fotografen zufolge soll Melania im Jahr 1998, kurz nach dem Kennenlernen mit Donald Trump, slowenische Journalisten zu einem Meeting in Paris eingeladen haben und sich selbst als eines der Top 50 Supermodels vorgestellt haben. Dabei hätte Melania wohl leicht übertrieben, glaubt man dem Fotografen Stane Jerko, der Melania Trump mit 17 Jahren entdeckte: „Das ist nicht wahr. Sie hat nur eine kurze Zeit als Model gearbeitet und konnte nicht unter den Top 50 sein.“, so Stane Jerko. Im Jahr 2000 posierte die junge Melania Trump dann für ein Fotoshooting für GQ nahezu nackt vor dem Privatjet Donald Trumps.

Frühere Interviews mit Melania Trump und Donald Trump - zum Beispiel bei dem US-Talkmeister Larry King - zeigen, wie herablassend sich Donald Trump sogar gegenüber seiner eigenen Ehefrau verhält. So erzählt Donald Trump, während er neben Melania sitzt, er habe Slowenien ganze 13 Minuten besucht. Trump sagte in der Show, er sei mit dem Flugzeug angekommen, habe ,Hi‘ gesagt und sei dann wieder abgeflogen. Melanias Modelkarriere ging Berichten zufolge allerdings nur schleppend voran, da sie mit 26 Jahren nach den Maßstäben des Modelbusiness eigentlich schon zu alt war. Zum Beispiel spielte Melania Trump früher in einem Werbeclip der Versicherung Aflac mit.

Eine weitere kontroverse Anekdote im Leben von Melania Trump früher und heute, ist die Tatsache, dass Melania Trump früher für die Zigarettenmarke Camel warb. Als First Lady soll Melania allerdings dafür gesorgt haben, dass E-Zigaretten komplett verboten werden. Der Grund: E-Zigaretten sind besonders bei Jugendlichen in den USA beliebt. Ihr eigener Sohn Barron Trump erreichte zu diesem Zeitpunkt gerade das Jugendalter.

Hier wird Melania Trump bei einem Event in New York City im Jahr 2010 fotografiert.

Melania Trump: First Lady provoziert mit Kleiderwahl

Während der Amtszeit ihres Mannes Donald Trump sorgte Melania Trump mit ihrem Auftreten und ihrem Look für immer neuen Ärger: So trug Melania Trump unter anderem Stilettos bei einem Besuch im vom Sturm erschütterten Krisengebiet Texas. Auch sorgte Melania Trump bei ihrem Besuch an der Grenze zu Mexiko für Kritik, als sie eine Jacke mit der Aufschrifft: „I really don‘t care. Do u?“ trug. Während die Einwanderungspolitik ihres Mannes Donald Trumps unter starker Kritik stand, ließ sich Melania Trump zudem auf dem Titelbild der mexikanischen Vanity Fair ablichten, das sie zeigt, wie sie ,scheinbar‘ Diamanten isst.

Melania Knauss, später Melania Trump, mit Donald Trump auf einer Dinnerparty von Bloomberg am 28. April 2001, das vor dem Korrespondenten-Dinner im Weißen Haus in Washington veranstaltet wurde. Wie wirde das dem Model die First Lady der USA?

In ihren jüngsten Wahlkampfauftritten zeigt Melania Trump einmal mehr, dass sie hinter ihrem Mann Donald Trump steht und dessen Politik unterstützt. Dabei verteidigte die First Lady auch die Twitternutzung des US-Präsidenten.

Rubriklistenbild: © Bryan Bedder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare