Die Pressekonferenz fand vor einer Landschaftsgärtnerei statt.
+
Die Pressekonferenz fand vor einer Landschaftsgärtnerei statt.

Donald Trump

US-Wahl 2020: Buchte Team Trump das falsche „Four Seasons“? Giuliani blamiert sich bei Pressekonferenz

  • Lukas Rogalla
    vonLukas Rogalla
    schließen

Donald Trump kündigte zuletzt eine Pressekonferenz im „Four Seasons“ an - allerdings nicht im Luxushotel. Der Veranstaltungsort überraschte.

Philadelphia - Am Samstag (7. November 2020) hielt Rudy Giuliani, der Anwalt von Donald Trump, zusammen mit anderen Vertretern des US-Präsidenten eine Pressekonferenz ab. Nicht nur seine Aussagen bezüglich des Sieges von Joe Biden in der US-Wahl 2020 sorgten für Irritationen bei den Journalist:innen - auch der Veranstaltungsort. Giuliani sprach auf dem Parkplatz einer bescheidenen Landschaftsgärtnerei. Endet so die Ära Trump?

US-Wahl 2020: Donald Trump kündigt Pressekonferenz in Landschaftsgärtnerei an

Während Rudy Giuliani bei einer Pressekonferenz in Philadelphia vom Sieg von Joe Biden in der US-Wahl erfuhr und sogleich Zweifel an der Legitimität äußerte, ging den anwesenden Vertreter:innen der Presse sicher anderes durch den Kopf. Hinter dem engen Vertrauten des derzeitigen US-Präsidenten waren zwar rote und blaue „Trump 2020“-Schilder angebracht, die gesamte Kulisse sorgte dennoch für Verblüffung. Giuliani sprach auf dem Parkplatz einer eher unansehnlichen Landschaftsgärtnerei inmitten eines Industriegebiets. Gegenüber der Gärtnerei „Four Seasons Total Landscaping“ befindet sich ein Krematorium, nebenan ein Erotikladen namens „Fantasy Island“. Der Journalist Mark Stone berichtete, dass vor Beginn der Pressekonferenz noch Gartengeräte zur Seite geräumt werden mussten.

Rudy Giuliani, Anwalt von Donald Trump, auf einer Pressekonferenz. (Archivfoto)

Hat sich die Trump-Kampagne bei der Buchung geirrt? Am Samstagmorgen hatte Donald Trump auf Twitter eine Pressekonferenz für 11 Uhr im „Four Seasons“ angekündigt. Journalist:innen nahmen an, dass das Luxushotel in der Innenstadt von Philadelphia gemeint war. Kurz darauf löschte er den Tweet und korrigierte sich: „Four Season‘s Landscaping!“ Auch diesen Tweet löschte er und korrigierte die Uhrzeit: „Große Pressekonferenz heute in Philadelphia bei Four Seasons Total Landscaping - 11.30 Uhr!“

US-Wahl 2020: Kampagne von Donald Trump bucht Gärtnerei für Pressekonferenz

Ob „Team Trump“ versehentlich den falschen Ort für die Pressekonferenz gebucht hatte und Giuliani deshalb vor der bescheidenen Kulisse einer Gärtnerei über Wahlbetrug sprach, wollte niemand kommentieren. Das Luxushotel „Four Seasons“ stellte auf Twitter klar: „Präsident Trumps Pressekonferenz wird NICHT im Four Seasons Hotel in Philadelphia abgehalten. Sie wird bei Four Seasons Total Landscaping abgehalten - kein Zusammenhang mit dem Hotel.“ Der Präsident selber nahm an der Konferenz nicht teil. Während der Sieg von Joe Biden in der US-Wahl bekannt wurde, spielte er eine Runde Golf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare