1. Startseite
  2. Politik

Ungarn-Wahl 2022: Wann gibt es Hochrechnungen und erste Ergebnisse?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nico Scheck

Kommentare

Viktor Orban fiebert den Hochrechnungen und ersten Ergebnissen bei der Parlamentswahl in Ungarn 2022 entgegen.
Viktor Orban fiebert den Hochrechnungen und ersten Ergebnissen bei der Parlamentswahl in Ungarn 2022 entgegen. © Anna Szilagyi/dpa

Die Parlamentswahl 2022 in Ungarn findet am 3. April statt. Doch wann am Wahlabend gibt es die Hochrechnungen und wann die ersten Ergebnisse?

Update vom 03.04.2022, 22.20 Uhr: Die Zwischenergebnisse der Parlamentswahl in Ungarn trudeln nach und nach ein – hier finden Sie den aktuellen Stand.

Erstmeldung vom 01.04.2022: Budapest – Am 3. April 2022 wird in Ungarn das Parlament gewählt. Die Wahl könnte eine Wende für das Land symbolisieren. Der aktuelle Ministerpräsident Viktor Orban (ungarisch: Viktor Orbán) tritt mit seiner Partei Fidesz im Bündnis mit der christlich-demokratischen KDNP zur Wahl an. Ihm gegenüber stehen wird am Wahlsonntag der Kandidat der Oppositionsparteien, Peter Marki-Zay (ungarisch: Péter Márki-Zay). Er ist derzeit Regierender Bürgermeister der Stadt Hódmezővásárhely.

Laut aktuellen Umfragen zur Parlamentswahl in Ungarn 2022 stehen die Chancen für Marki-Zay gar nicht so schlecht. Doch erst der Wahlabend wird zeigen, ob Orban tatsächlich als Ministerpräsident abgelöst wird. Wann ist also mit den Hochrechnungen und ersten Ergebnissen zu rechnen?

Parlamentswahl in Ungarn 2022: Wann gibt es Hochrechnungen und erste Ergebnisse?

Wie die Vergangenheit gezeigt hat, haben die Wahllokale am Wahlsonntag bis 19.00 Uhr geöffnet. Anschließend gibt es bereits die ersten Hochrechnungen. Bei der Ungarn-Wahl 2018 war der Andrang vor den Wahllokalen jedoch so groß, dass manche Lokale etwas länger geöffnet hatten. Alle Wähler:innen, die bis 19.00 Uhr beim Wahllokal eingetroffen waren, durften auch noch nach der offiziellen Schließung ihre Stimme abgeben. Gleiches ist auch für die Parlamentswahl 2022 zu erwarten

Was wird gewählt?Parlament in Ungarn
Datum des Wahltags3. April 2022
Aktueller MinisterpräsidentViktor Orban
Gegenkandidat von Viktor OrbanPeter Marki-Zay
Sitze im Parlament199
Wahlkreise106

Nach Schließung der Wahllokale beginnt direkt die Auswertung. Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins Spiegel hatte man bei der Wahl 2018 gegen Mitternacht mit einem vorläufigen Ergebnis gerechnet. Ähnliches ist auch anno 2022 zu erwarten. Bis zu den ersten Ergebnissen wird es am Wahlabend immer wieder neue Hochrechnungen geben.

Ungarn-Wahl 2022: Manipulation bei Hochrechnungen und Ergebnissen befürchtet

Aus Sorge vor Manipulation bei den Ergebnissen der Ungarn-Wahl will die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) einen Trupp aus Wahlbeobachter:innen schon im Vorfeld ins Land schicken. Rund 200 weitere Beobachter:innen sollen am Wahlsonntag im Einsatz sein. Es besteht die Befürchtung, die Wahl könnte zugunsten von Orban und seiner Partei Fidesz manipuliert werden. (nc)

Auch interessant

Kommentare