1. Startseite
  2. Politik

Experte hält Häuserkämpfe in Kiew für unwahrscheinlich

Erstellt:

Kommentare

Die Kämpfe zwischen dem ukrainischen Militär und den russischen Truppen gehen weiter. Das Bild zeigt die Lage in Kiew.
Die Kämpfe zwischen dem ukrainischen Militär und den russischen Truppen gehen weiter. Dass es zu schweren Häuserkämpfen in Kiew kommt, hält ein Experte für unwahrscheinlich. © Alex Chan Tsz Yuk/SOPA Images/ZUMA Press Wire/dpa

Russland führt weiter Krieg in der Ukraine. Dass es allerdings zu einem ausgedehnten Häuserkampf in Kiew kommt, schließt ein Experte eher aus. Die Risiken wären zu groß.

Kiew – Der Krieg in der Ukraine zieht sich inzwischen seit drei Wochen hin. Eine schnelle Eroberung der Hauptstadt Kiew durch russische Truppen ist gescheitert. Nach über 20 Tagen ist inzwischen klar, dass sich Moskau verkalkuliert hat: Russlands Invasion in der Ukraine ist ins Stocken geraten. Während der Kreml weiter Luftangriffe auf große Städte in der Ukraine fliegt, wächst zunehmend die Sorge, dass es zu einem ausgedehnten Häuserkampf in Kiew kommen könnte.

Oberst a. D. Wolfgang Richter, Wissenschaftler der Stiftung Wissenschaft und Politik, hält diese Möglichkeit allerdings für unwahrscheinlich.

Welche Gründe gegen einen ausgedehnten Häuserkampf in Kiew sprechen und welche Risiken Russland mit einem solchen einhergehen würden, lesen Sie bei kreiszeitung.de.

Während der Westen weiter mit Sanktionen gegen Russland vorgeht, warb der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, am vergangenen Donnerstag um weitere Unterstützung der Bundesregierung. In einer Videobotschaft wendete er sich direkt an die Abgeordneten im Bundestag. „Lieber Herr Bundeskanzler Scholz, zerstören Sie diese Mauer. Geben Sie Deutschland die Führungsrolle, die Deutschland verdient.“

Der Appell hätte nicht eindringlicher sein können: Selenskyj sieht erneut eine Mauer in Europa und bediente sich bei der Metapher bei niemand geringeren als dem ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan, der 1987 die Sowjetunion aufforderte, die Berliner Mauer einzureißen. *kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare