1. Startseite
  2. Politik

Russland im Ukraine-Krieg: Putin sieht seine Armee „deutlich überlegen“

Erstellt:

Von: Ares Abasi

Kommentare

Wladimir Putin dürfte ich über die Drohnenfabrik nicht freuen
Wladimir Putin behauptet, dass seine neuesten Waffen denen der rivalisierenden Nationen weit überlegen sind. (Archivfoto) © IMAGO/Pavel Byrkin

Russlands Präsident Wladimir Putin sagt, dass Moskaus Waffen, im Vergleich zur Konkurrenz, um Jahre voraus sind.

Moskau – Russlands Präsident Wladimir Putin hat behauptet, dass seine neuesten Waffen denen der rivalisierenden Nationen weit überlegen sind. Bei der Eröffnung einer Waffenmesse außerhalb von Moskau sagt Putin, dass Russland bereit sei, fortschrittliche Waffen an Verbündete auf der ganzen Welt zu verkaufen und bei der Entwicklung von Militärtechnologie zusammenzuarbeiten.

Da die Streitkräfte des russischen Machthabers aus den beiden größten Städten der Ukraine zurückgeschlagen wurden und die Truppen im Osten nur langsam und unter hohen Kosten vorankommen, hat sich der fast sechsmonatige Krieg in der Ukraine bisher allerdings nicht als überzeugendes Vorzeigeprojekt für die russische Waffenindustrie erwiesen.

Russland im Ukraine-Krieg: Moskaus Waffen seien laut Putin „deutlich überlegen“

Dennoch betonte der Kremlchef in seiner Rede, dass die russische Rüstungsindustrie der Konkurrenz um Jahre voraus sei. Russland schätze seine engen Beziehungen zu Lateinamerika, Asien und Afrika und sei bereit, „seinen Partnern und Verbündeten die modernsten Waffentypen anzubieten - von Kleinwaffen über gepanzerte Fahrzeuge und Artillerie bis hin zu Kampfflugzeugen und unbemannten Luftfahrzeugen“.

„Fast alle von ihnen sind mehr als einmal in realen Kampfeinsätzen verwendet worden“, fügte Putin hinzu. Er sagte, Russland könne neue Modelle und Systeme anbieten: „Wir sprechen über hochpräzise Waffen und Robotertechnik, über Kampfsysteme, die auf neuen physikalischen Prinzipien beruhen. Viele von ihnen sind ihren ausländischen Pendants um Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte voraus, und in Bezug auf taktische und technische Eigenschaften sind sie ihnen deutlich überlegen.“

Russland im Ukraine-Krieg Ukraine setzt HIMARS-Waffen erfolgreich ein

Die Ukraine hat von den USA gelieferte Waffen, insbesondere hochmobile Artillerieraketensysteme (HIMARS), wirksam eingesetzt. Russland hat eine Reihe schwerer Schläge einstecken müssen, darunter die Zerstörung eines Luftwaffenstützpunkts auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim in der vergangenen Woche.

Dennoch erklärte Putin, dass die Streitkräfte Russlands und seiner Stellvertreter in der ostukrainischen Donbass-Region alle ihre Aufgaben erfüllten. „Schritt für Schritt befreien sie das Land des Donbass“, sagte er. (Ares Abasi)

Auch interessant

Kommentare