1. Startseite
  2. Politik

Türkei: Korruptions-Anzeige gegen AKP-Politikerin nicht möglich

Erstellt:

Von: Erkan Pehlivan

Kommentare

Sedat Peker belastet AKP-Abgeordnete Zehra Taskesenlioglu
Sedat Peker © OZAN KOSE/AFP

Der Enthüllungen über die AKP-Abgeordnete Zehra Taskesenlioglu sorgen für Entrüstung in der Türkei. Eine Anzeige gegen die Politikerin sei aber nicht möglich.

Ankara - Die Enthüllungen über Korruptionsfälle der AKP-Abgeordneten Zehra Taskesenlioglu und ihres Bruders Ali Fuat hatten in der Türkei für großen Unmut gesorgt. Der ehemalige Mafioso Sedat Peker hatte über Twitter mitgeteilt, wie der Bruder der Parlamentarierin in seiner Zeit als Chef der staatlichen Börsen- und Vermögensaufsicht SPK Geld von Unternehmern genommen hat. Jetzt gibt es in dem Fall neue Entwicklungen.

Türkei: Staatsanwaltschaft nimmt keine Anzeige auf

Eine Gruppe von Mitgliedern der Oppositionspartei „Iyi Parti“ wollten bei der Staatsanwaltschaft in Erzurum Anzeige gegen Zehra Taskesenlioglu, ihren Bruder Ali Ünal Taskesenlioglu, ihren Ehemann Ünsal Ban sowie gegen die Berater von Präsident Recep Tayyip Erdogan, Serkan Taranoglu und Salih Tarakcı, stellen. Eine Anzeige wurde jedoch abgelehnt.

Türkei: Geld für Lösung von Problemen

Der ehemalige Mafiaboss Sedat Peker hatte aus dem Exil ein Video veröffenlticht, in dem sie zu ihrem Mann sagt, dass er und ihr Bruder Ali Fuat sie ins Feuer geworfen hätten, um Geld zu machen. So habe etwa Ali Fuat Taskesenlioglu von Unternehmen Geld verlangt, um „Probleme“ zu lösen.

Ende August hatte die AKP-Abgeordnete auf die Vorwürfe geantwortet. Die Videoaufnahmen nannte Taskesenlioglu Gewalt gegen eine Frau, die darauf abziele, sie zu diskreditieren. Darin beschuldigte sie ihren noch Ehemann Ünsal Ban, die Aufnahmen gemacht zu haben. Er und seine Familie hätten ihren Namen bei Geschäften missbraucht.

Türkei: AKP-Politikerin weist Vorwürfe zurück

„Seit Tagen werden ich und meine Familie systematisch einer Verleumdungskampagne unterzogen“, schreibt Taskesnlioglu auf Twitter. Es sei eine Verurteilung ohne Prozess, dem die AKP-Politkerin ausgesetzt sei. (Erkan Pehlivan)

Auch interessant

Kommentare