Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Foto von Armin Laschet vom 30. März 2020 bei einem Pressetermin.
+
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet steht in der Kritik.

Schlechte Umfragen

Söder statt Laschet als Kanzlerkandidat? Das sagen CDU-Politiker

Die Serie von niederschmetternden Umfragen für Armin Laschet reißt nicht ab: 70 Prozent der Unions-Unterstützer sind inzwischen für einen Wechsel des Kanzlerkandidaten.

Fulda - Neuer Umfrage-Schock für Armin Laschet vor der Bundestagswahl: Laut einer repräsentativen Erhebung des Berliner Meinungsforschungsinstituts Civey sprechen sich 70 Prozent der Unterstützer von CDU und CSU dafür aus, den Unionskanzlerkandidaten Armin Laschet durch CSU-Chef Markus Söder zu ersetzen.
Was CDU-Politiker zur Debatte um den Kanzlerkandidaten sagen, verrät fuldaerzeitung.de* hier.

In der Unionsspitze wird allerdings ausgeschlossen, dass Laschet sich noch zurückziehen und Söder die Kanzlerkandidatur überlassen könnte. CDU-Politiker in Berlin zeigten sich angesichts der neuen miserablen Umfrageergebnisse kämpferisch. Söder statt Laschet? Auch in der CDU-Hochburg Osthessen winken führende Politiker ab. Ein Wechsel sei ausgeschlossen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare