Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachdem beim Triell die drei Kanzlerkandidat:innen im Fokus standen, sind beim „Schlagabtausch“ im ZDF die Kameras auf Politiker:innen der kleinen Parteien gerichtet.
+
Nachdem beim Triell die drei Kanzlerkandidat:innen im Fokus standen, sind beim „Schlagabtausch“ im ZDF die Kameras auf Politiker:innen der kleinen Parteien gerichtet.

Bundestagswahl

„Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Linke und CSU“ heute live im TV und Live-Stream

  • VonMax Schäfer
    schließen

Das Triell ist vorbei, jetzt kommt der Vierkampf: Wo Sie „Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“ heute live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Berlin – Beim Triell hatten die drei Kanzlerkandidat:innen Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) die Möglichkeit, ihre Positionen zu vertreten und ihren Anspruch auf das Amt der Bundeskanzlerin oder des Bundeskanzlers zu untermauern. Bei der Bundestagswahl 2021 geht es jedoch nicht nur um die drei Personen. Auch vier weitere Kandidat:innen stehen zum Schlagabtausch bereit.

Olaf Scholz war laut einer Umfrage Sieger des Triells am Sonntagabend (12.09.2021), auch wenn CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet den SPD-Kandidaten in die Ecke drängen wollte. Am Montag stehen jedoch die kleineren Parteien im Fokus der Öffentlichkeit. Spitzenpolitiker:innen von FDP, Linken, CSU und AfD wollen live im TV ihre Positionen verdeutlichen und sich möglichst von der Konkurrenz abheben. Auch für sie gilt es, die Gunst der Wahlberechtigten zu gewinnen.

„Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“: Welche Politiker sind dabei?

Beim Schlagabtausch der vier nicht im Triell beteiligten Parteien werden sich folgende Politiker:innen zeigen:

  • Wolgang Kubicki (FDP), Stellvertretender Vorsitzender
  • Janine Wissler (Die Linke), Parteivorsitzende
  • Markus Blume (CSU), Generalsekretär
  • Alice Weidel (AfD), Co-Vorsitzende der Bundestagsfraktion

Beim Schlagabtausch bekommen laut Sendungsbeschreibung die kleineren Parteien im Bundestag die Gelegenheit, ihre Positionen zu markieren. Bei der Sendung vor der Bundestagswahl 2021 sollen die wahlentscheidenden Themen und zentrale Aussagen der Parteien diskutiert werden. Klima und Umwelt, Mieten und Rente, Corona und die Folgen sowie die Frage, ob die Steuern erhöht oder gesenkt werden, sind die Themen der Sendung.

Auch das Publikum hat die Gelegenheit, den Politiker:innen Fragen zu stellen. Das wird laut Beschreibung der Sendung im Rahmen einer Schnellfragerunde möglich sein. Die Kandidat:innen müssen dabei spontan und in einem Satz antworten. Die Sendung soll ungefähr eine Stunde dauern.

Die Sendung „Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“ wird am Montagabend, 13. September 2021, ab 19.15 Uhr live im TV und Live-Stream übertragen. Hier erfahren Sie, wo Sie die Sendung verfolgen können.

„Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“ heute live im Free-TV des ZDF

  • „Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“ am Montag, 13.09.2021, wird live und in voller Länge im Free-TV des ZDF übertragen.
  • Start der Sendung ist um 19.15 Uhr.
  • Das Ende der Sendung ist für etwa 20.15 Uhr geplant.
  • Matthias Fornoff moderiert die Sendung.

„Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“ heute im Live-Stream des ZDF

  • „Schlagabtausch - der Vierkampf von AfD, FDP, Die Linke und CSU“ am Montag, 13.09.2021, kann auch live und in voller Länge im Live-Stream des ZDF angeschaut werden.
  • Dort ist die Sendung auch nach der Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek verfügbar.
  • Die „ZDFmediathek“-App: Für Apple Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer:innen im Google Play Store.

(Max Schäfer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare