1. Startseite
  2. Politik

Landtagswahl NRW live: Das sind die Ergebnisse im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II

Erstellt:

Von: Max Schäfer

Kommentare

Die Landtagswahl Nordrhein-Westfalen findet heute statt. Die Ergebnisse im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II finden Sie hier.

Dormagen – Der Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II mit der Nummer 46 ist einer von 128 Wahlkreisen bei der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2022. Die Wahlberechtigten dort entscheiden, wer sie in den nächsten fünf Jahren im Landtag vertritt und welche Parteien die besten Chancen auf eine Regierungsbeteiligung haben. Derzeit regiert eine Koalition aus CDU und FDP an deren Spitze Hendrik Wüst steht. Die SPD mit Spitzenkandidat Thomas Kutschaty hat jedoch gute Chancen auf eine Regierungsbeteiligung.

Bei der NRW-Wahl 2022 sind alle Menschen im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II wahlberechtigt, welche die deutsche Staatsbürgerschaft haben, mindestens 18 Jahre alt sind, seit mindestens dem 16. Tag vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen wohnen und nicht aus anderen Gründen vom Wahlrecht ausgeschlossen wurden. Sie alle können am Wahlsonntag zwischen 8 und 18 Uhr ihre Stimmen abgeben oder bereits im Vorfeld per Briefwahl abstimmen. Der Wahl-O-Mat hilft, seine Überzeugungen mit den Positionen der Parteien zu vergleichen.

Die Ergebnisse der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen können Sie im Live-Ticker mitlesen. Auch die aktuellen Prognosen und Hochrechnungen der NRW-Wahl werden live getickert.

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen: Die Kandidaten im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46)

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben die Menschen im Rhein-Kreis Neuss II zwei Stimmen. Mit der Erststimme wählen sie eine Person, die für ihren Wahlkreis direkt in den Landtag einzieht. Das Direktmandat gewinnt, wer die meisten Stimmen erhält. Die relative Mehrheit ist dabei also ausreichend. Im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II treten folgende Kandidierende zur Landtagswahl in NRW 2022 an:

Bei der Zweitstimme haben die Wahlberechtigten im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II die Auswahl aus den Landeslisten von Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen. Bei der NRW-Wahl 2022 treten insgesamt 29 Parteien an. Das Ergebnis der Zweitstimmen entscheidet darüber, wie viele Sitze eine Partei im Landesparlament erhält. Damit eine Partei dort überhaupt vertreten ist, muss sie jedoch landesweit mindestens fünf Prozent der Zweitstimmen erhalten.

Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46): Die Ergebnisse der NRW-Wahl 2022

Sobald die Wahllokale bei der NRW-Wahl 2022 im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II am Wahlsonntag um 18 Uhr schließen, beginnen die Wahlhelfer:innen mit der Auszählung der Stimmen. Ab 18 Uhr gibt es auch bereits die ersten Prognosen und Hochrechnungen zum Ergebnis der Landtagswahl NRW. Je später der Abend wird, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse, da immer mehr Stimmen und Wahlkreise ausgezählt sind. Das Ergebnis der NRW-Wahl 2022 im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46) können Sie am Wahlabend an dieser Stelle verfolgen.

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022 haben die Wahllokale im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet.
Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 15. Mai 2022 haben die Wahllokale im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46) zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet. (Symbolbild) © Fabian Strauch/dpa

Die landesweiten Ergebnisse und Entwicklungen zur Abstimmung finden Sie in unserem Live-Ticker zur NRW-Wahl 2022.

NRW-Wahl 2022: Was gehört zum Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II?

Der Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II ist einer von 128 Wahlkreisen bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Sie sind so aufgeteilt, dass sie möglichst die gleiche Bevölkerungszahl einschließen. Folgende Gemeinden gehören zum Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46):

Die Stadt Neuss gehört zum Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss I. Die übrigen Gemeinden im Kreis gehören zum Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss III.

NRW-Wahl 2022: Stimmen Sie jetzt ab!

Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46): Die Ergebnisse der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017

Heike Troles (CDU) konnte bei der NRW-Wahl 2017 das Direktmandat im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46) gewinnen. Sie bekam 42,2 Prozent der Erststimmen. Weitere Kandidierende waren Rainer Thiel (SPD, 33,8 Prozent), Karl Heinz Meyer (FDP, 8,4 Prozent), Jürgen Heuchling (AfD, 5,7 Prozent), Hans Christian Markert (Grüne, 4,0 Prozent), Anne Rappard (Linke, 3,0 Prozent) und Joachim Paul (Piraten, 1,9 Prozent).

Die CDU gewann auch die meisten Zweitstimmen. Das Ergebnis der NRW-Wahl 2017 im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46) im Überblick:

ParteienZweitstimmen in Prozent
SPD29,5
CDU35,9
Grüne4,3
FDP14,3
Linke3,2
AfD7,7

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017 lag die Wahlbeteiligung im Wahlkreis Rhein-Kreis Neuss II (46) bei 66 Prozent. (ms)

Auch interessant

Kommentare