Ukraine-Konflikt: Nur ein Grund, warum Putin keinen Atomkrieg beginnen wird?

Russland

Ukraine-Konflikt: Nur ein Grund, warum Putin keinen Atomkrieg beginnen wird?

Putin sei „ein Psychopath, und es ist ihm egal, was mit uns allen, mit unserer Wirtschaft, mit unserer Zukunft geschieht“, doch eine Hoffnung gibt es.
Ukraine-Konflikt: Nur ein Grund, warum Putin keinen Atomkrieg beginnen wird?
Ukraine-Krieg: Putin will Grenzen in wenigen Tagen schließen

News-Ticker

Ukraine-Krieg: Putin will Grenzen in wenigen Tagen schließen
Ukraine-Krieg: Putin will Grenzen in wenigen Tagen schließen
Russische Scheinreferenden: Reisen nach Moskaus Geschmack
Politik

Putins Krieg

Russische Scheinreferenden: Reisen nach Moskaus Geschmack

Russland versucht wohl, ausländische „Beobachter“ in die Ost-Ukraine zu locken, damit sie den Abstimmungen einen legitimen Anstrich verleihen.
Russische Scheinreferenden: Reisen nach Moskaus Geschmack

Rüstungsexporte

Ukraine-Krieg:Bald Waffen aus Zypern für Kiew

Die USA heben das 35 Jahre alte Waffenembargo gegen Zypern auf. Damit ist der Weg für Nikosia frei, Rüstungsgüter an die Ukraine zu liefern.
Ukraine-Krieg:Bald Waffen aus Zypern für Kiew
Deserteure aus Russland: Schutz in Europa?
Hintergrund

Putins KRieg

Deserteure aus Russland: Schutz in Europa?

Innenministerin Faeser: Wer vor Militärdienst aus Russland flieht, kann Asyl beantragen. Die EU will am Montag darüber beraten.
Deserteure aus Russland: Schutz in Europa?

Putins Krieg in der Ukraine

Es ist Krieg. Und dieser Krieg wütet für viele unerkannt seit 2014 in Europa. Nun besetzt Russland die gesamte Ukraine. Präsident Wladimir Putin bringt damit Tod und Vernichtung unmittelbar an die Grenze der Nato. Auch nahe Lwiw (Lemberg) an der Westgrenze der Ukraine gingen wie in allen Teilen des Landes Raketen nieder – das ist gerade einmal zwei Stunden Flugstrecke vom Frankfurter Flughafen entfernt.


Es ist Krieg. Und es ist ein Krieg, der über die Ukraine hinaus tiefgreifende Auswirkungen haben wird. Putins brutaler Angriff auf den Nachbarn wird Menschleben kosten. Die Menschen in der Ukraine bezahlen den Einmarsch mit ihrer Unversehrheit. Das kann nicht ohne die Antwort massiver Sanktionen bleiben. Putin riskiert damit die völlige Isolation seines Landes, er kalkuliert ein, dass die russischen Gas- und Rohstoffexporte leiden – und er zerreißt damit auch das filigrane Netzwerk globaler Lieferketten.


Für den Westen bedeutet das: Das Ringen um den billigsten Energiepreis war gestern. Diese physische Bedrohung bringt verdrängte Fragen wie Versorgungssicherheit und Unabhängigkeit zurück auf die Agenda. Es ist Krieg. Und dieser Krieg stellt einen tiefen Einschnitt dar. Nach dem völkerrechtswidrigen, grundlosen Einmarsch in der Ukraine wird sich nicht nur die wirtschaftliche Ordnung verändern, auch die internationalen Organisationen müssen durch diesen Stresstest neu zueinanderfinden.


Vor dem Ukraine-Krieg war oft von der Krise des Multilateralismus die Rede gewesen. Indem Putin die verbrecherischen Methoden des vorigen Jahrhunderts in die Gegenwart trägt, erinnert er auch an den etwas verblassten Grund für weltweite Zusammenschlüsse: Frieden. Putins Unkalkulierbarkeit muss zu einer Renaissance supranationaler Entschlusskraft führen: Autokratische Herrscher müssen gestoppt werden, und auch im 21. Jahrhundert müssen sie die volle Härte der Sanktionen zu spüren bekommen.


Es ist Krieg. Es ist Krieg in Europa. Es ist ein Krieg, der uns alle angeht. Dieser Krieg ist ein tiefer Einschnitt. Und dieser Krieg muss schnellstmöglich begrenzt und beendet werden. (Von Thomas Kaspar)

Kann der Konflikt mit zivilen Mitteln gelöst werden?
Politik

Friedensfragen

Kann der Konflikt mit zivilen Mitteln gelöst werden?

„Das Konzept der Sozialen Verteidigung ist weniger utopisch, als es klingen mag“, sagt Friedensforscherin Christine Schweitzer über die Alternative zum Krieg.
Kann der Konflikt mit zivilen Mitteln gelöst werden?
Gibt es mehr als die Kriegslogik?
Politik

Ukraine-Krieg

Gibt es mehr als die Kriegslogik?

Die Frankfurter Rundschau sucht nach Alternativen. In bisher 50 „Friedensfragen“ ließ sie Fachleute zu Wort kommen. Eine Zwischenbilanz.
Gibt es mehr als die Kriegslogik?
Was brauchen die Kinder in der Ukraine?
Politik

FRIEDENSFRAGEN

Was brauchen die Kinder in der Ukraine?

Die Zerstörungen und Traumatisierungen haben massive Auswirkungen auf die Gegenwart und Zukunft des Landes. Die lokale Zivilgesellschaft bietet Gelegenheiten, damit ukrainische Kinder auch im Krieg Kind sein dürfen.
Was brauchen die Kinder in der Ukraine?
Ukraine: „Gefangenenaustausch war ein großer Erfolg“
Hintergrund

Putins Krieg

Ukraine: „Gefangenenaustausch war ein großer Erfolg“

Kiews Unterhändler Umerov berichtet über die Einigung mit Russland. Ankara und Riad halfen beim Austausch von mehr als 250 Gefangenen.
Ukraine: „Gefangenenaustausch war ein großer Erfolg“

Rüstungsexporte

Ukraine-Krieg:Bald Waffen aus Zypern für Kiew

Die USA heben das 35 Jahre alte Waffenembargo gegen Zypern auf. Damit ist der Weg für Nikosia frei, Rüstungsgüter an die Ukraine zu liefern.
Ukraine-Krieg:Bald Waffen aus Zypern für Kiew
Kongress in Frankfurt sucht „Wege zum Frieden“
Frankfurt

Frankfurt

Kongress in Frankfurt sucht „Wege zum Frieden“

Zweitägige Veranstaltung warnt vor „globalem Krieg“. Veranstaltungen im Südbahnhof und im Saalbau Gallus
Kongress in Frankfurt sucht „Wege zum Frieden“

Ukraine-Krieg

Mehr Repression nach Mobilisierung?

Osteuropa-Expertin Bluhm sieht Wendepunkt in Putins Gesellschaftsvertrag mit seinem Volk
Mehr Repression nach Mobilisierung?
Auf der Suche nach Wegen aus dem Ukraine-Krieg
Politik

Krieg und Frieden

Auf der Suche nach Wegen aus dem Ukraine-Krieg

Bei der FR-Podiumsdiskussion schlagen Jürgen Trittin, Ruprecht Polenz und Nicole Deitelhoff den Bogen von der Krise in die Zukunft. Am Ende sind die drei sich einig in vorsichtigem Optimismus.
Auf der Suche nach Wegen aus dem Ukraine-Krieg
Putins Kalkül ist angreifbar – mit Informationen gegen die Mobilmachung
Meinung

Leitartikel

Putins Kalkül ist angreifbar – mit Informationen gegen die Mobilmachung

Die Verluste Russlands in der Ukraine sind unübersehbar. Putins Verzweiflung ist hochgefährlich, aber sie zeigt dem Westen auch, was er tun kann.
Putins Kalkül ist angreifbar – mit Informationen gegen die Mobilmachung
Uniper wird Staatskonzern
Hintergrund

Gasversorgung

Uniper wird Staatskonzern

Der Bund übernimmt den Gasimporteur, doch die umstrittene Gasumlage bleibt trotzdem. Und sie könnte sogar noch steigen.
Uniper wird Staatskonzern
Ein „Akt der Verzweiflung“
Hintergrund

Krieg in der Ukraine

Ein „Akt der Verzweiflung“

Kanzler Scholz verurteilt Moskaus Militärpläne – und skizziert bei den UN seine Vorstellung einer neuen Weltordnung.
Ein „Akt der Verzweiflung“
Panzerdebatte in Frankreich: „50 wären eine starke Geste“
Politik

Krieg in der Ukraine

Panzerdebatte in Frankreich: „50 wären eine starke Geste“

Frankreich debattiert wie Deutschland, ob es Panzer an die Ukraine liefern soll – aber bloß nicht als Erster.
Panzerdebatte in Frankreich: „50 wären eine starke Geste“
Russische Kriegslogistik geschwächt
Politik

Frontlage

Russische Kriegslogistik geschwächt

Die Ukraine erobert einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt. Unterdessen lässt der Kreml zivile Ziele mit Raketen beschießen.
Russische Kriegslogistik geschwächt
Russland wird vom Jäger zum Gejagten
Politik

Ukraine-Krieg

Russland wird vom Jäger zum Gejagten

Kiew kann den Kriegsverlauf zunehmend stärker bestimmen. Es stellt sich nun immer dringender die Frage, wie Moskau von neuen Aggressionen abgehalten werden kann.
Russland wird vom Jäger zum Gejagten

Rüstung

Lambrecht will klare Regeln

Die Verteidigungsministerin fordert für ein funktionierendes Bündnis auch Umdenken beim Waffenexport. SPD-Linke sehen einen Versuch, den Rüstungshandel zu deregulieren.
Lambrecht will klare Regeln
Rufe nach Panzern
Hintergrund

Krieg in der Ukraine

Rufe nach Panzern

In Berlin streiten die Parteien erneut über Waffenlieferungen für die Ukraine.
Rufe nach Panzern

Putins Krieg

Ukraine: Deutsche Hilfe für Minenräumdienste

Christine Lambrecht will heute auf der internationalen Ramstein-Konferenz ein Angebot vorlegen – gemeinsam mit den Niederlanden.
Ukraine: Deutsche Hilfe für Minenräumdienste
Drohnen im Ukraine-Krieg: Kamikaze aus dem Nichts
Politik

Ukraine-Krieg

Drohnen im Ukraine-Krieg: Kamikaze aus dem Nichts

Die Ukraine wird zum nächsten Testfall für die Kriegseinsätze von Drohnen. Die Russen scheinen dem Westen nichts Gleichwertiges entgegensetzen zu können. Von Lukas Stock.
Drohnen im Ukraine-Krieg: Kamikaze aus dem Nichts
Der Kanzler im Panzer
Hintergrund

Ukraine-Krieg

Der Kanzler im Panzer

Ukrainische Einsatzkräfte üben in Schleswig-Holstein mit deutscher Flugabwehr. Bundeskanzler Olaf Scholz mischt mitund sichert den Verbündeten Deutschlands Unterstützung zu.
Der Kanzler im Panzer
Hessen: Zuflucht für 80 000 Menschen aus der Ukraine
Landespolitik

Krieg gegen die Ukraine

Hessen: Zuflucht für 80 000 Menschen aus der Ukraine

Seit einem halben Jahr greift Russland die Ukraine an, Zehntausende Menschen sind nach Hessen geflohen. Die Landesregierung betont, wie gut ihre Hilfsprogramme funktionieren.
Hessen: Zuflucht für 80 000 Menschen aus der Ukraine
Ukraine-Krieg: Verfolgte aus Russland müssen um Visum fürchten – Pro-Asyl warnt
Politik

Putins Krieg

Ukraine-Krieg: Verfolgte aus Russland müssen um Visum fürchten – Pro-Asyl warnt

Angesichts des Ukraine-Kriegs werden Touristenvisa für russische Reisende diskutiert. Pro Asyl warnt: Eine Einschränkung könnte die Falschen treffen.
Ukraine-Krieg: Verfolgte aus Russland müssen um Visum fürchten – Pro-Asyl warnt
Janine Wissler: „Proteste nicht der AfD überlassen“
Hintergrund

Janine Wissler: „Proteste nicht der AfD überlassen“

Die Linken-Chefin im Interview über Montagsdemos gegen die Energiepolitik, den Wert von Spartipps in dramatischen Zeiten und die abgesagte Ukraine-Reise.
Janine Wissler: „Proteste nicht der AfD überlassen“
Gasumlage: Brüssel ist nicht schuld an Mehrwertsteuer
Meinung

Kommentar

Gasumlage: Brüssel ist nicht schuld an Mehrwertsteuer

Die Bundesregierung sollte, statt mit dem Finger auf die EU-Kommission zu zeigen, selbst mehr tun, um soziale Schieflagen im Herbst abzuwenden. Ein Kommentar
Gasumlage: Brüssel ist nicht schuld an Mehrwertsteuer
Der Wutwinter könnte zur Feuertaufe der Dienste werden
Kommentare

Kommentar

Der Wutwinter könnte zur Feuertaufe der Dienste werden

Verfassungsschutz und Bundesnachrichtendienst tun gut daran, sich schon jetzt auf mögliche Destabilisierungskampagnen von außen vorzubereiten. Der Kommentar.
Der Wutwinter könnte zur Feuertaufe der Dienste werden
„Stoppt die Visa-Vergabe an Russen“
Politik

Ukraine-Krieg

„Stoppt die Visa-Vergabe an Russen“

Finnland und die baltischen Staaten wollen Touristinnen und Touristen aus Russland aussperren oder tun das bereits. Brüssel und die Ampelkoalition sind skeptisch.
„Stoppt die Visa-Vergabe an Russen“
Ein Einreiseverbot für russische Reisende käme einer Kollektivstrafe gleich
Kommentare

Kommentar

Ein Einreiseverbot für russische Reisende käme einer Kollektivstrafe gleich

Ein Einreiseverbot für russische Europa-Reisende führt zu mehr Isolierung. So sehr das in Kriegszeiten richtig erscheint, gerade mit Blick auf Russlands Opposition wäre es der falsche Weg. Der Kommentar.
Ein Einreiseverbot für russische Reisende käme einer Kollektivstrafe gleich
Russlands Öl und Kohle: Die Waffen der Oligarchen
Kolumnen

Kolumne

Russlands Öl und Kohle: Die Waffen der Oligarchen

Putins Energiekrieg ist auch der Überlebenskampf des fossilen Kapitalismus. Die Kolumne.
Russlands Öl und Kohle: Die Waffen der Oligarchen

Dachzeile

Mysterium auf einem Fliegerhorst

Gerüchte um Befreiung der Krim: Munitionsvorräte der russischen Luftwaffe explodieren 100 Kilometer von der Front entfernt. Nun glauben viele, die Ukrainer gingen in die Offensive.
Mysterium auf einem Fliegerhorst

Ukraine-Krieg

Der animierte Partisanenkrieg

Auf Youtube wird von einem exilierten Trickfilmer vorgeführt, we es wäre, wenn Raketen auf St. Petersburg fliegen. Die Kult-Serie „Masjanja“ ist ein stetes Ärgernis für den Kreml.
Der animierte Partisanenkrieg
Drehscheibe am Bosporus
Hintergrund

Russland

Drehscheibe am Bosporus

Die Türkei wird zum Umschlagplatz für Russlands Außenhandel. Auch deutsche Unternehmen nutzen türkische Häfen für Lieferungen in das mit Sanktionen belegte Land.
Drehscheibe am Bosporus
Gaskrise in Deutschland: Die Ampel muss und kann mehr tun
Kommentare

Leitartikel

Gaskrise in Deutschland: Die Ampel muss und kann mehr tun

Die Ampel-Regierung in Berlin tut zu wenig, um einen harten Winter zu vermeiden. Dabei gibt es genug Ansatzpunkte. Der Leitartikel.
Gaskrise in Deutschland: Die Ampel muss und kann mehr tun
Die drohende Katastrophe
Meinung

AKW Saporischschja

Die drohende Katastrophe

Der Beschuss im AKW Saporischschja führt die Grenzen konventioneller Kriegsführung vor Augen. Ein Kommentar.
Die drohende Katastrophe
Eine busgroße Turbine als Statement
Hintergrund

Gast-Streit

Eine busgroße Turbine als Statement

Kanzler Scholz geht im Streit über die Gas-Pipeline Nord Stream 1 auf Konfrontationskurs zu Moskau – und erhält Tipps von Vorgänger Schröder.
Eine busgroße Turbine als Statement

Ukraine

Was kann Oleksandr Klymenko?

Der just ernannte Anti-Korruptions-Staatsanwalt soll die Ukraine auf ihrem Weg nach Europa entscheidend voranbringen.
Was kann Oleksandr Klymenko?
Ewige Fantasien
Hintergrund

Krieg in der Ukraine

Ewige Fantasien

Studien belegen, dass Corona-Leugner, Rechte und Ungeimpfte die Kriegsschuld bei den USA sehen – und Putin gilt als Superman.
Ewige Fantasien
„Es geht darum, die kulturelle Identität zu retten“
Politik

Interview zum Ukraine-Krieg

„Es geht darum, die kulturelle Identität zu retten“

Museumsratspräsidentin Beate Reifenscheid berichtet über die vielfältigen Versuche, die ukrainische Kultur trotz der systematischen Verwüstung durch die Russen zu erhalten.
„Es geht darum, die kulturelle Identität zu retten“
„Putin repräsentiert Faschismus in neuem Gewand“
Politik

Streitgespräch unter Linken

„Putin repräsentiert Faschismus in neuem Gewand“

Die Friedensaktivistin Angelika Claußen und der Sozialdemokrat Karl Adam über den Ukraine-Krieg, den Umgang mit Moskau und politische „Lebenslügen“.
„Putin repräsentiert Faschismus in neuem Gewand“
Putins Cancel Culture
Hintergrund

Ukraine-Krieg

Putins Cancel Culture

Die russischen Aggressoren zerstören die historischen Schätze der Ukraine – das hat System, das geschieht auf Befehl. Doch noch ist die Kulturnation nicht vollständig zerstört.
Putins Cancel Culture
Frankreich und Russland ringen um den Einfluss in Afrika
Politik

Krieg in der Ikraine

Frankreich und Russland ringen um den Einfluss in Afrika

Der französische Präsident Macron und der russische Außenminister Lawrow sind auf Afrikatournee – aber nicht miteinander, sondern im scharfen Gegeneinander des Krieges.
Frankreich und Russland ringen um den Einfluss in Afrika

Krieg in der Ukraine

Haubitzen für die Zukunft

Der eigenartige Deal von Kiew und Berlin.
Haubitzen für die Zukunft
Russland will Jewish Agency verbieten - Verhältnis zu Israel bröckelt
Politik

Verbündete

Russland will Jewish Agency verbieten - Verhältnis zu Israel bröckelt

Russland will die Jewish Agency verbieten. Die Auswanderungsorganisation soll offenbar als Faustpfand für die Neutralität des jüdischen Staates dienen
Russland will Jewish Agency verbieten - Verhältnis zu Israel bröckelt

GAs-Krise

Es scheint, als würden alte Rechnungen beglichen

Die Solidarität im Energiekrieg mit Russland schwindet in Europa. beim Treffen der EU-Außenminsterien bahn sich Streit an über Gasnotfallplan der EU-Kommission.
Es scheint, als würden alte Rechnungen beglichen
Neue Töne bei den Grünen
Hintergrund

Kernenergie

Neue Töne bei den Grünen

Spitzenleute äußern sich in der Debatte über längere Akw-Laufzeiten weniger kategorisch
Neue Töne bei den Grünen
Putins Fassade bröckelt
Hintergrund

Sanktionen

Putins Fassade bröckelt

Russland simuliert Normalität, doch die westlichen Sanktionen treffen das Land bereits sehr schmerzhaft – und mit langfristigen Folgen.
Putins Fassade bröckelt

Ukraine-Krieg.

Warum der Aufschrei ausbleibt

Tausende Tote fordert Russlands Krieg auch auf eigener Seite. Doch breiten Protest in der Bevölkerung würde laut Politologe Gerhard Mangott erst eine Generalmobilmachung auslösen.
Warum der Aufschrei ausbleibt
„Erinnert mich an Hitler“
Hintergrund

Ukraine-Krieg

„Erinnert mich an Hitler“

Russlands Außenminister Sergej Lawrows sagt, Moskau wolle einen „Regimewechsel“ in Kiew. In Brüssel und Berlin stoßen die Äußerungen auf scharfe Kritik.
„Erinnert mich an Hitler“
Literatur zur Ukraine – Das Igor-Lied, ein umkämpftes Heldenepos
Literatur

Eine kleine Ukraine-Bibliothek (1)

Literatur zur Ukraine – Das Igor-Lied, ein umkämpftes Heldenepos

Eine kleine Ukraine-Bibliothek (1): Das Igor-Lied ist ein Machtwort gegen den „Aufruhr gegeneinander“.
Literatur zur Ukraine – Das Igor-Lied, ein umkämpftes Heldenepos
Ukraine-Krieg: Zu den Rufen nach einer deutschen Führungsrolle
Gesellschaft

Putins Krieg

Ukraine-Krieg: Zu den Rufen nach einer deutschen Führungsrolle

Der ukrainische Präsident Selenskyj fordert von Deutschland eine Führungsrolle. Auch Historiker Timothy Snyder ist für eine andere Ostpolitik. Kann das klappen?
Ukraine-Krieg: Zu den Rufen nach einer deutschen Führungsrolle
„Moskau ist total in einer militärischen Logik gefangen“
Politik

Ukraine

„Moskau ist total in einer militärischen Logik gefangen“

Lässt sich mit Putin verhandeln? Die Frage spaltet die FR-Podiumsgäste im Frankfurter Haus am Dom
„Moskau ist total in einer militärischen Logik gefangen“
Notunterkünfte für Geflüchtete: Große Hitze in den Sporthallen
Frankfurt

Frankfurt

Notunterkünfte für Geflüchtete: Große Hitze in den Sporthallen

Die Stadt Frankfurt sucht nach Alternativen und prüft verschiedenste Gebäude und Flächen. Sozialdezernentin Elke Voitl setzt große Hoffnungen auf das Juridicum ab Anfang des Jahres. 3400 Ukrainerinnen und Ukrainer sind derweil bereits beim Jobcenter …
Notunterkünfte für Geflüchtete: Große Hitze in den Sporthallen
Frankfurt: Spielen, stöbern, mitnehmen
Frankfurt

Ukraine-Krieg

Frankfurt: Spielen, stöbern, mitnehmen

Die Spendenstelle Prolisok nimmt auf dem Werksgelände der Verkehrsgesellschaft Frankfurt Hilfsgüter an und verteilt sie an Geflüchtete aus der Ukraine.
Frankfurt: Spielen, stöbern, mitnehmen
Frankfurt: Die ersten eigenen vier Wände
Frankfurt

Frankfurt

Frankfurt: Die ersten eigenen vier Wände

In Frankfurt-Sachsenhausen ist eine Übergangsunterkunft mit 26 Wohnungen für Geflüchtete und Wohnungslose entstanden. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft ABG Holding hat die ehemalige Brache für 14,5 Millionen Euro entwickelt. Das Deutsche Rote …
Frankfurt: Die ersten eigenen vier Wände
Geht der Gashahn wieder auf?
Hintergrund

Krieg in der Ukraine

Geht der Gashahn wieder auf?

Die Wartung von Nord Stream 1 läuft. Ob das russische Gas in der kommenden Woche wieder fließt, ist jedoch keine technische, sondern eine politische Frage – drei Szenarien.
Geht der Gashahn wieder auf?
Die Profiteure der Zeitenwende
Hintergrund

Rüstungsindustrie

Die Profiteure der Zeitenwende

Lange wollte kaum jemand in Deutschland etwas mit den Rüstungskonzernen zu tun haben. Nun beschert die Zeitenwende der Branche einen Boom – ein Besuch.
Die Profiteure der Zeitenwende

Krieg in der Ukraine

Auf der Suche nach Allianzen

Putin besucht den Iran, der wie Russland weitgehend isoliert ist. Das Treffen löst in Berlin Besorgnis aus – auch weil der türkische Präsident Erdogan mit von der Partie ist.
Auf der Suche nach Allianzen

Krieg in der Ukraine

Brüssel will Kiew weiter unterstützen

Die EU-Außenministerien planen zusätzliche Rüstungshilfen.
Brüssel will Kiew weiter unterstützen
„Die Integration ist kein Sprint“
Hintergrund

Ukraine-Krieg

„Die Integration ist kein Sprint“

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) über die Aussichten der Kriegsflüchtlinge, die Staatskasse und den Spielraum der Regierung in den nächsten Monaten.
„Die Integration ist kein Sprint“

Krieg in der Ukraine

Duelle mit schwerem Geschütz

Warum die Artillerie so wichtig ist
Duelle mit schwerem Geschütz
Der weite Weg zur Strafe
Hintergrund

Krieg in der Ukraine

Der weite Weg zur Strafe

EU will Beweise für Kriegsverbrechen in der Ukraine sammeln
Der weite Weg zur Strafe
Nato, Ukraine und Russland: Chronologie einer schizophrenen Situation
Gesellschaft

Nato-Ukraine-Charta

Nato, Ukraine und Russland: Chronologie einer schizophrenen Situation

Die Nato-Ukraine-Charta wird am heutigen Samstag 25 Jahre alt – und erinnert an eine andere Weltsituation. Nein, an einen anderen Blick auf die Welt.
Nato, Ukraine und Russland: Chronologie einer schizophrenen Situation
In der Ukraine tobt der Kampf um jeden Millimeter
Politik

Ukraine-Krieg

In der Ukraine tobt der Kampf um jeden Millimeter

In der Ukraine verbeißen sich die Kontrahenten ineinander. Moskau packt wieder totale Herrschaftsansprüche aus, Kiew zieht seine Truppen aus dem Donbass in bessere Stellungen.
In der Ukraine tobt der Kampf um jeden Millimeter

Ukraine-Krieg

Putins Marionette

Der belarussische Machthaber Lukaschenko lässt die Säbel rasseln. Nicht zum ersten Mal udn wahrscheinlich auch nicht zum letzten Mal.
Putins Marionette
Ein Gipfel der Sprachlosigkeit
Hintergrund

Ukraine-Krieg

Ein Gipfel der Sprachlosigkeit

Sergej Lawrow verlässt das G20-Treffen auf Bali vorzeitig, weil es angeblich nicht besprechen gibt. Außenministerin Baerbock ruft daraufhin die G19 aus.
Ein Gipfel der Sprachlosigkeit