1. Startseite
  2. Politik

Landtagswahl in Niedersachsen: Ergebnisse im Wahlkreis Göttingen/Harz (12)

Erstellt:

Kommentare

Die Landtagswahl in Niedersachsen findet am 9. Oktober 2022 statt.
Die Landtagswahl in Niedersachsen findet am 9. Oktober 2022 statt. © IMAGO

Was ist das Ergebnis der Niedersachsen-Wahl 2022 im Wahlkreis Göttingen/Harz? Wer gewinnt das Direktmandat? Welche Partei wird stärkste Kraft?

Göttingen/Harz – Der Wahlkreis Göttingen/Harz ist einer von 87 Wahlkreisen bei der Landtagswahl in Niedersachsen 2022 am 9. Oktober. Die Wahlberechtigten bestimmen mit, wer ihre Region im 19. Landtag von Niedersachsen vertritt und welche Parteien die meisten Sitze bekommt. Hier finden Sie die Ergebnisse des Wahlkreises Göttingen/Harz (12) im Überblick.

Wahlkreis Göttingen/Harz (12): Wer zur Landtagswahl in Niedersachsen antritt 

Bei der Landtagswahl in Niedersachsen haben die Menschen im Wahlkreis Göttingen/Harz die Auswahl zwischen den Landeslisten der Parteien, die sie mit der Zweitstimme wählen. Das Ergebnis der Zweitstimmen entscheidet über die Sitzverteilung im Landtag.

Mit der Erststimme entscheiden die Wählenden, wer das Direktmandat gewinnt. In den Landtag zieht ein, wer die meisten Stimmen erhält. Eine einfache Mehrheit ist daher ausreichend. Im Wahlkreis Göttingen/Harz treten bei der Niedersachsen-Wahl 2022 folgende Kandidierende an:

Wahlkreis Göttingen/Harz (12): Die Ergebnisse der Landtagswahl in Niedersachsen

Sobald die Wahllokale am Wahlsonntag um 18 Uhr schließen, beginnen die Wahlhelfenden mit der Auszählung der Stimmen. Im Laufe des Abends zeigt sich, wer die meisten Erststimmen erhält und welche Partei die meisten Menschen ansprechen konnte. Die Ergebnisse der Niedersachsen-Wahl 2022 im Wahlkreis Göttingen/Harz (12) können Sie in der interaktiven Karte hier live mitverfolgen.

Die landesweiten Ergebnisse der Niedersachsen-Wahl 2022 finden Sie in unserem Live-Ticker.

Landtagswahl in Niedersachsen: Was gehört zum Wahlkreis Göttingen/Harz (12)?

Im Wahlkreis Göttingen/Harz leben etwa 60.190 Wahlberechtigte. Bei der Niedersachsen-Wahl 2022 gehören folgende Städte und Gemeinden zum Wahlkreis Göttingen/Harz:

Landkreis Göttingen die Städte Bad Lauterberg im Harz, Bad Sachsa, Herzberg am Harz, Osterode am Harz, die Gemeinden Bad Grund (Harz), Walkenried, die Samtgemeinde Hattorf am Harz, das gemeindefreie Gebiet Harz (Landkreis Göttingen).

Abonnieren Sie den Politik-Newsletter der Frankfurter Rundschau noch heute und bleiben Sie immer top informiert. Bestellen Sie den kostenlosen Newsletter hier!

Wahlkreis Göttingen/Harz (12): Die Ergebnisse der Landtagswahl in Niedersachsen 2017

Bei der letzten Landtagswahl in Niedersachsen traten im Wahlkreis Göttingen/Harz 6 Kandidat:innen an. Das Direktmandat holte Karl Heinz Hausmann von der Partei SPD mit 44,1 Prozent der Wählerstimmen. Die Gegenkandidat:innen waren:

Bei der letzten Niedersachsen-Wahl holte die SPD die meisten Zweitstimmen im Wahlkreis Göttingen/Harz. Die Ergebnisse der Wahl 2017 im Überblick:

Die Wahlbeteiligung der letzten Niedersachsen-Wahl 2017 im Wahlkreis Göttingen/Harz betrug 59,4 Prozent.

Die Landtagswahl in Niedersachsen bei fr.de

Bei fr.de finden Sie alle wichtigen Infos rund um die Niedersachsen-Wahl 2022. Hier erfahren Sie, was es bei der Briefwahl und dem Stimmzettel zu beachten gibt und wann die ersten Hochrechnungen kommen. Sie erhalten zudem eine Übersicht über die aktuellen Umfragen und Prognosen und können auch direkt in unserem Artikel den Wahl-O-Mat nutzen.

Auch interessant

Kommentare