1. Startseite
  2. Politik

„Voller Wut und Hass“: Biden greift MAGA-Republikaner an – Trump reagiert

Erstellt:

Von: Moritz Serif

Kommentare

US-Präsident Biden
US-Präsident Joe Biden bei einer Wahlkampfveranstaltung. © Matt Slocum/AP/dpa

Präsident Joe Biden verschärft seine Rhetorik und attackiert die MAGA-Republikaner. Donald Trumps Antwort lässt nicht lange auf sich warten.

Milwaukee – Präsident Joe Biden hat bei seiner Rede in Milwaukee extreme Unterstützer:innen von Donald Trump scharf angegriffen und vor diesen gewarnt. „Extreme MAGA Republikaner, die im Kongress sitzen, sind voller Wut und Hass und wollen Gewalt und Spaltung“, so der Demokrat. Über Bidens Rede hatten unter anderen die amerikanischen Publisher Fox News und Newsweek berichtet.

Diese Republikaner:innen würden die Grundsätze der Republik bedrohen und seien dazu entschlossen, Entwicklungen in den USA rückgängig zu machen. „MAGA“ steht übrigens für Trumps früheres Wahlkampfmotto „Make America Great Again“. „MAGA-Kräfte wollen ein Amerika, in denen man keine Wahl hat, wo es keine Privatsphäre oder Verhütung gibt und niemand die Person heiraten kann, die er möchte“, warnte Biden.

Midterms in den USA: Joe Biden will Präsident bleiben

„Sie fördern autoritäre Führer und sie haben die Flammen der politischen Gewalt aufgefächert, die eine Bedrohung für Persönlichkeitsrechte, unser Rechtssystem und die Seele dieses Landes sind“, so der Demokrat. „Ich möchte Präsident bleiben, weil ich glaube, dass wir uns in einem Kampf um die Seele unseres Landes befinden. Ich glaube immer noch, dass das so ist“, ergänzte Biden. Teilnehmer:innen, die Donald Trump unterstützen, unterbrachen immer wieder die Rede und schrien „f**k Joe Biden“.

Der US-Präsident hat seine Rhetorik in jüngster Zeit verschärft. „Donald Trump und die MAGA-Republikaner verkörpern einen Extremismus, der die Fundamente unserer Republik bedroht“, sagte Biden kürzlich bei einer weiteren Rede. „Maga-Republikaner respektieren nicht die Verfassung. Sie glauben nicht an die Rechtsstaatlichkeit. Sie erkennen den Willen des Volkes nicht an. Sie weigern sich, die Ergebnisse einer freien Wahl anzuerkennen“, sagte Joe Biden.

Trump: Biden ist „verrückt“ und „dement“

Trump wiederum bezeichnete Biden als „verrückt“. „Jemand sollte Joe Biden erklären, was MAGA bedeutet und zwar MAKE AMERICA GREAT AGAIN! Falls er Amerika nicht wieder groß machen möchte, dann sollte er die Vereinigten Staaten Amerikas nicht als Präsident repräsentieren, so Trump“. „Er hat Amerika gedroht und muss dement sein“, ergänzte der Republikaner. (mse)

Auch interessant

Kommentare