Wahl in USA

Nach Biden-Sieg: Melania rät Donald Trump, Niederlage einzugestehen

  • Delia Friess
    vonDelia Friess
    schließen

Donald Trump hat die US-Wahl 2020 verloren. Seine Ehefrau Melania Trump empfiehlt ihrem Mann, nun den Wahlsieg von Joe Biden anzuerkennen.

Update vom Sonntag, 08.11.2020, 20.14 Uhr: Donald Trump hat die US-Wahl 2020 gegen Joe Biden verloren. Dennoch möchte der ehemalige Präsident der USA Bidens Sieg nicht anerkennen. Nun soll selbst Ehefrau Melania Trump ihm geraten haben, seine Niederlage einzugestehen. Darüber hatte „CNN“ berichtet. Dennoch verfolgt Trump das Ziel, Klagen gegen die Wahl einzulegen.

US-Wahl 2020: Melania Trump gibt Stimme in Florida ab - doch zwei wichtige Dinge fehlen

+++ 21:45 Uhr +++: Die US-Wahl 2020 ist im Gang und auch Melania Trump hat ihre Stimme bereits abgeben. Die First Lady der USA besuchte am Dienstagmorgen ein Wahllokal in Palm Beach, Florida. Sowohl Donald Trump als auch seine Ehefrau haben ihren Wohnsitz im hart umkämpften Swing State.

Laut mehrerer US-Medien erschien Melania Trump gut gelaunt und trotz herrschender Corona-Krise ohne Maske im Wahllokal. Donald Trump selbst hatte seine Stimme bereits vor einigen Tagen abgegeben. Ob die First Lady nach ihrer Stimmabgabe nach Washington reist, und dort zu den Hunderten Gästen gehört, die mit Donald Trump den Abend der US-Wahl im Weißen Haus verbringen wird, ist nicht bekannt.

Melania Trump und ihr Ehemann Donald: Sie soll ihrem Gatten empfohlen haben, die Wahlniederlage einzugestehen. (Symbolfoto)

Erstmeldung vom Montag, 02.11.2020, 16.30 Uhr: Washington D.C. - Im Vorfeld der US-Wahl wird gemutmaßt und spekuliert, wie Melania Trump, die Ehefrau des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, auf das Ergebnis der US-Wahlen 2020 reagieren wird, das in Deutschland am Mittwochmorgen, 4. November 2020 erwartet wird.

Natürlich fragen sich viele Beobachter:innen, ob Melania Trump Emotionen zeigen und sogar eine familiäre Geste wie eine Umarmung für ihren Ehemann Donald Trump übrig haben wird, oder, ob Melania Trump - wie gewohnt - unterkühlt auftritt.

Reaktion von Melania Trump: Wählt die First Lady ein provokantes Outfit in der Wahlnacht?

Auch wird spekuliert, ob Melania Trump eine Maske tragen wird und welches Outfit Melania für die Wahlnacht auswählen wird. Melania Trump hatte während der Amtszeit von Donald Trump immer wieder mit teils umstrittenen Outfits und Auftritten für Kritik gesorgt. Zuletzt verursachte auch eine überraschende Planänderung von Donald Trump Spekulationen: Donald Trump, seine Frau Melania Trump, der gemeinsame Sohn Barron Trump und Donald Trumps Kinder aus vergangenen Ehen, Donald Trump Jr., Ivanka Trump, Eric Trump und Tiffany Trump wollen offenbar die Wahlnacht doch im Weißen Haus verbringen und nicht wie angekündigt in einem Luxushotel von Donald Trump.

Viele Anhänger:innen der demokratischen Partei und Journalist:innen befürchten nun, dass Donald Trump sich vorab - vor Auszählung der Stimmen - zum Sieger der US-Wahl 2020 erklärt oder im Falle einer Niederlage, das Ergebnis nicht anerkennen wird.

Melania Trump mit Ehemann, dem US-Präsidenten Donald Trump, auf einer Wahlkampfveranstaltung kurz vor der US-Wahl 2020.

US-Wahl 2020: Wird Melania Trump ihren Mann Donald Trump wieder öffentlich zurückstoßen?

Die stets kühl wirkende First Lady Melania Trump hat auch in den vergangenen Wochen immer wieder Spekulationen und Gerüchte um ihre Ehe mit Donald Trump befeuert: Mal wies Melania Trump ihren Mann Donald Trump in der Öffentlichkeit zurück, indem sie seine Hand weg schlug. Dann wurde sogar gemutmaßt, ob Donald Trump bei seinen Wahlkampfauftritten ein Double von Melania Trump einsetzt. Unter dem Hashtag #FakeMelania kursierten in den USA Fotos, die das beweisen sollen.

Melania Trump reagiert auf Ergebnis: Wird sich die First Lady eine Geste für Donald Trump abringen?

Hintergrund ist dabei auch die Corona-Infektion des Ehepaar Trump: Wie auch Donald Trump infizierten sich Melania Trump und der gemeinsame Sohn Barron Trump offenbar im Weißen Haus mit dem Coronavirus. Donald Trump spielt auch nach seinem Krankenhausaufenthalt die Gefahr durch das Coronavirus weiter herunter und plädiert bei Wahlkampfauftritten für die US-Wahl 2020 für eine schnelle Öffnung der USA. Seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden warf Donald Trump vor, die USA wieder in einen Shutdown schicken zu wollen und damit die Wirtschaft zu zerstören.

Donald Trump: Ehefrau Melania Trump stellt sich im Zweifelsfall hinter den US-Präsidenten

Trotzdem stellte sich Melania Trump bei Wahlkampfauftritten und Reden, wie auch schon auf dem Parteitag der Republikaner im August, demonstrativ hinter ihren Mann Donald Trump. Deshalb wird vor der Wahl 2020 gerätselt, wie Melania Trump auf eine Niederlage ihres Mannes Donald Trump reagieren werde.

Durch ihren Auftritt in der Wahlnacht im Jahr 2016 kann die Öffentlichkeit in etwa einschätzen, wie sich Melania Trump bei einem Sieg ihres Mannes Donald Trump verhalten wird: Wahrscheinlich hält sich Melania Trump weitgehend zurück und überlässt - wie meistens - ihrem Mann Donald Trump das Reden.

Melania TrumpGeburtsname: Melania Knavs
geboren am26. April 1970 (50 Jahre)
EhepartnerDonald Trump
KinderBarron Trump

Melania Trump: Wie reagiert die First Lady auf das Ergebnis der US-Wahl?

Vielleicht reagiert Melania Trump auch gar nicht und sagt nichts zu Sieg oder Niederlage ihres Mannes Donald Trump bei der US-Wahl 2020. Besonders politisch scheint Melania Trump ohnehin nicht zu sein. Immer wieder hob Melania Trump in ihren Reden - wenn sie welche hielt - nicht etwa die politischen Inhalte der Trump-Regierung hervor, sondern betonte die große Führungsstärke ihres Mannes Donald Trump. Die Betonung von Donald Trump als starken Führer mutet in der Rhetorik Melania Trumps besonders autokratisch an.

US-Wahl 2020: Reaktion von Melania Trump gibt Anlass zu Spekulationen

Seltene Einblicke, die die politische Haltung Melania Trumps zu bestimmten Themen erkennen lassen, geben aber die sogenannten Melania-Tapes“. Auf den heimlich von einer Vertrauten aufgenommen Telefonaten schimpft Melania Trump nicht nur über ihre Aufgaben als First Lady, sondern verteidigt auch die Einwanderungspolitik ihres Ehemannes Donald Trump, der an der mexikanischen Grenze Kinder von Migrantenfamilien von ihren Eltern trennen ließ. Melania Trump behauptet auf den Aufnahmen auch, dass Kinder und Frauen schon wüssten, wie sie Grenzbeamt:innen anlügen könnten.

Durch die Jahre mit Melania Trump

1977: Das Foto zeigt Melania Trump, die damals noch Melania Knauvs hieß, als Kind während einer Modenschau bei dem Textilhersteller Jutranjka, bei der ihre Mutter arbeitete.
1977: Das Foto zeigt Melania Trump (2. v. r.), die damals noch Melanija Knavs hieß, als Kind in Slowenien während einer Modenschau bei dem Textilhersteller Jutranjka, bei dem ihre Mutter arbeitete.  © STR / Nena Bedek
Melania Knauss 1998. Im gleichen Jahr lernte das damalige Model Donald Trump kennen.
Melania Knauss 1998. Im gleichen Jahr lernte das damalige Model Donald Trump kennen.  © PHOTOlink/Courtesy Everett Colle
New York Knicks-Fan Donald Trump 1999 in der ersten Reihe eines Spiels neben Melania Knauss.
New York Knicks-Fan Donald Trump 1999 in der ersten Reihe eines Spiels neben Melania Knauss. © JEFF HAYNES
Melania Knauss auf der Premiere des Kinofilmes Charlies Angel in New York im Jahr 2000.
Hier besucht Melania Knauss 2000 eine Premiere des Kinofilmes Charlies Angel in New York. © imago stock&people
Donald Trump und Melania Knauss auf einer Party des Korrespondenten Dinners des Weißen Hauses in Washington 2001.
Donald Trump und Melania Knauss auf einer Party des Korrespondenten Dinners des Weißen Hauses in Washington 2001. © AFP
Melania Trump besucht 2002 mit Donald Trump die Fashion Week.
Melania Trump besucht 2002 mit Donald Trump die Fashion Week.  © imago stock&people
Model Melania Knauss nimmt an HBO‘S „Sex and The City“ Premiere im American Museum of Natural History 2003 in New York City teil.
Auf der Premiere von „Sex and The City“ im American Museum of Natural History 2003 in New York City sind viele prominente Gäste, Filmstars und Models anwesend: Unter ihnen auch Melania Trump. © Evan Agostini
Model Melania Knauss posiert auf der Zac Posen Fashion-Show während der Olympus Fashion Week im Bryant Park 2004 in New York City.
Model Melania Knauss posiert auf der Zac Posen Fashion-Show während der Olympus Fashion Week im Bryant Park 2004 in New York City.  © Evan Agostini
Melania Trump erreicht eine Gala im New York City Center im Jahr 2005 in New York City.
Hier erreicht Melania Trump gerade eine Gala im New York City Center im Jahr 2005. © Evan Agostini
Melania Trump nimmt an der Mendel Spring 2006 Fashion Show während der Olympus Fashion Week 2006 in New York City teil.
Melania Trump nimmt an der Mendel Spring 2006 Fashion Show während der Olympus Fashion Week 2006 in New York City teil.  © Mat Szwajkos
Melania Trump mit ihrem Sohn Barron Trump 2007 in New York City.
Mit ihrem Sohn Barron Trump zeigt sich Melania 2007 in New York City.  © Bryan Bedder
Melania Trump nimmt an einer Chanel-Party im The Cooper Square Hotel 2008 in New York City teil.
Auf einer Party im The Cooper Square Hotel 2008 in New York City tritt Melania Trump ganz in rot auf. © Andrew H. Walker
Auf einer Veranstaltung der Society of Memorial Sloan-Kettering Cancer Center 2009 in New York City war auch Melania Trump zugegen.
Auf einer Veranstaltung der Society of Memorial Sloan-Kettering Cancer Center 2009 in New York City war auch Melania Trump zugegen. © Astrid Stawiarz
Melania Trump im Jahr 2010 bei einem Event in New York City.
Hier wird Melania Trump bei einem Event in New York City im Jahr 2010 fotografiert. © Bryan Bedder
Melania Trump bei einer Alexander McQueen: Savage Beauty“ Costume Institute Gala im Metropolitan Museum of Art 2011 in New York City.
Melania Trump bei einer Alexander McQueen-Savage Beauty-Costume Institute-Gala im Metropolitan Museum of Art 2011 in New York. © Larry Busacca
Melania Trump bei den European School Of Economics Foundation Vision And Reality Awards im Dezember 2012 in New York City.
Ein prominenter Gast bei einem Event den European School Of Economics Foundation Vision And Reality Awards im Dezember 2012 in New York City: Melania Trump © Neilson Barnard
Melania Trump nimmt am „All Star Celebrity Apprentice“-Finale 2013 in New York City teil.
Am „All Star Celebrity Apprentice“-Finale 2013 in New York City nimmt auch Melania Trump teil. © Robin Marchant
Melania Trump auf der 14. USTA Opening Night Gala im USTA Billie Jean King National Tennis Center am 15. August 2014 in New York City.
Melania Trump auf der 14. USTA Opening Night Gala im USTA Billie Jean King National Tennis Center am 15. August 2014 in New York City. © Noam Galai
Melania Trump nimmt am Trump Invitational Grand Prix Mar-a-Lago Club in Trumps Club The Mar-a-Largo 2015 in Palm Beach, Florida, teil.
The Mar-a-Largo 2015 in Palm Beach, Florida, nimmt Melania Trump am Invitational Grand Prix in Trumps Club Mar-a-Lago teil.  © Gustavo Caballero
Melania Trump wartet 2016 auf einer Wahlkampfveranstaltung in Manchester, New Hampshire, auf ihren Mann Donald Trump.
Auf einer Wahlkampfveranstaltung ihres Mannes im Jahr 2016 in Manchester, New Hampshire, klatscht Melania Trump. © JOE RAEDLE
First Lady Melania Trump nimmt 2017 an einer Telefonkonferenz im Mar-a-Lago Resort in Palm Beach, Florida, teil.
Hier nimmt die First Lady Melania Trump 2017 an einer Telefonkonferenz im Mar-a-Lago Ressort in Palm Beach, Florida, teil. © NICHOLAS KAMM
Melania Trump während einer Rede von Donald Trump im Jahre 2018 während einer nicht angekündigten Reise in den Irak.
Melania Trump während einer Rede von Donald Trump im Jahre 2018 auf einer nicht angekündigten Reise in den Irak. © SAUL LOEB
US-First Lady Melania Trump an Sylvester 2019 im Mar-a-Lago in Palm Beach, Florida.
First Lady Melania Trump an Sylvester 2019 im Mar-a-Lago in Palm Beach, Florida. © JIM WATSON
Melania Trump auf einer Wahlkampfveranstaltung in Pennsylvania am 27. Oktober 2020.
In Pennsylvania hat Melania Trump am 27. Oktober 2020 einen ihrer raren Solo-Auftritte. © GABRIELLA AUDI

US-Wahl 2020: Wird Melania Trump emotional reagieren?

Es bleibt fraglich, ob Melania Trump bei einer Niederlage von US-Präsident Trump und dem Sieg von Joe Biden allzu emotional reagieren wird. So soll Melania Trump auch nach der Wahl von Trump zum US-Präsidenten im Jahr 2016 wegen ihres Sohnes Bannon Trump nur ungern ihren Wohnsitz von New York nach Washington verlegt haben. Erst nach einer Neuverhandlung des Ehevertrages, der dem gemeinsamen Sohn Barron Trump mehr Rechte in der Familiendynastie einbringen soll, soll sich Melania Trump zu einem Umzug nach Washington bereit erklärt haben. Es bleibt abzuwarten, ob Melania Trump weitere Unterstützung - in welche Richtung auch immer - ebenfalls an Bedingungen knüpft. (Delia Friess)

Rubriklistenbild: © Susan Walsh/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare