Eine deutliche Mehrheit der SPD-Anhänger befürwortet die Große Koalition. Ob das die Mitglieder auch so sehen?
+
Eine deutliche Mehrheit der SPD-Anhänger befürwortet die Große Koalition. Ob das die Mitglieder auch so sehen?

Umfrage

Mehrheit der SPD-Anhänger befürwortet neue Groko

Ob die SPD-Mitglieder eine große Koalition befürworten, steht noch nicht fest. Die Anhänger der Partei sind laut einer Umfrage aber für die Groko mit der CDU.

Eine deutliche Mehrheit der SPD-Anhänger befürwortet einer Umfrage zufolge eine Neuauflage der großen Koalition. In der Befragung des Instituts Kantar Emnid für die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben) sprachen sich 66 Prozent für den Eintritt der Sozialdemokraten in eine neue Bundesregierung aus. Eine starke Minderheit von 30 Prozent würde allerdings stattdessen Neuwahlen bevorzugen.

Für die SPD-Spitze bedeutet die Umfrage Rückenwind mit Blick auf das anstehende Mitgliedervotum über den Koalitionsvertrag mit der Union. Allerdings bezieht sich die Umfrage auf Anhänger der Partei, nicht auf deren Mitglieder. Das Ergebnis der Befragung, die derzeit anläuft, soll am 4. März bekanntgegeben werden.

42 Prozent für Neuwahlen

Wesentlich deutlicher fällt die Zustimmung zur großen Koalition der Umfrage zufolge mit 78 Prozent bei den Anhängern von CDU und CSU aus. Nur 17 Prozent würden hier Neuwahlen bevorzugen. Mehrheitlich für Neuwahlen sind die Anhänger der Linkspartei (55 Prozent) sowie vor allem der AfD (80 Prozent).

In der Gesamtbevölkerung ist demnach denn auch die Unterstützung für eine neue GroKo eher schwach. Nur 49 Prozent der Befragten sprachen sich für eine neue schwarz-rote Regierung aus. 42 Prozent hätten lieber Neuwahlen. Ebenfalls 49 Prozent der Deutschen wollen demnach, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bis zum Ende der Legislaturperiode im Amt bleibt. 44 Prozent wünschen sich dagegen zu einem früheren Termin eine Amtsübergabe an einen Nachfolger.

Unter den SPD-Anhängern liegt dabei die Zustimmung zu einer neuen, vierjährigen Amtszeit Merkels mit 54 Prozent sogar über dem Durchschnitt der Befragten insgesamt. Bei den Anhängern der Grünen sind es 61 Prozent, bei den Unionsanhängern sogar 74 Prozent, die ein vorzeitigen Abtreten der Kanzlerin ablehnen. Für die Umfrage befragte Kantar Emnid von Montag bis Mittwoch 1006 repräsentativ ausgesuchte Deutsche. (afp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare