Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Literatur zu Albert Speer

Neuerscheinungen

Neuerscheinungen

Joachim Fest: Die unbeantwortbaren Fragen. Gespräche mit Albert Speer. Rowohlt Verlag, Reinbek 2005, 270 Seiten, 19,90 Euro.

Margret Nissen: "Sind Sie die Tochter Speer"? Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart 2005, 250 Seiten, 19,90 Euro.

Im Taschenbuch

Joachim Fest: Speer. Eine Biographie. Fischer Taschenbuch, 539 Seiten, 12,90 Euro.

Gitta Sereny: Albert Speer: Sein Ringen mit der Wahrheit. Goldmann Taschenbuch, 896 Seiten, 12 Euro.

Dan van der Vat: Der gute Nazi. Leben und Lügen des Albert Speer. Henschel Taschenbuch, 597 Seiten,15,90 Euro.

Neu

Heinrich Breloer: Speer und Er. Hitlers Architekt und Rüstungsminister. Propyläen Verlag, Berlin 2005, 460 Seiten, 24 Euro.

Henrich Breloer: Unterwegs zur Familie Speer. Begegnungen, Gespräche, Dokumente. Propyläen Verlag, Berlin 2005, 460 Seiten, 24 Euro. ChTh

Im Netz

Die Website zum Film "Speer und Er": www.speer-und-er.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare